JAJAH Inc.

JAJAH macht Smartphones smarter und Telefonate billiger
Ein Klick am Smartphone und schon steht die Internet-Telefonverbindung

    München (ots) - Internationale Telefonate von unterwegs sind mit dem neuen JAJAH Mobile Web einfacher und billiger als je zuvor. Ein Klick am Smartphone mit Webfunktion und schon kann man weltweit kostengünstig telefonieren.

    JAJAH Mobile Web funktioniert ohne Download, ohne Softwareinstallation und ohne neues Gerät oder irgendein Zubehör. Es wird auch kein neuer oder zusätzlicher Vertrag benötigt. Beim ersten Mal ist lediglich eine kostenlose Registrierung unter www.jajah.com erforderlich.

    Um mobil zu telefonieren, geht man dann einfach am Smartphone auf die Webseite http://mobile.jajah.com. Dort gibt man zwei Telefonnummern an: die eigene, von der aus man anrufen will, und die des anderen Teilnehmers, mit dem man sprechen möchte. Bei der eigenen Nummer kann es sich um den Büroanschluss, den Apparat zu Hause oder auch beispielsweise das Telefon im Hotelzimmer handeln. Sekunden später klingelt das eigene Telefon (Büro, zu Hause, Hotel), man hebt ab und ist mit dem gewünschten Teilnehmer verbunden. Die Telefonkosten betragen nur einen Bruchteil der herkömmlichen Gebühren, die bei einem Auslandsgespräch mit dem Handy entstehen.

    "JAJAH Mobile Web revolutioniert das internationale Telefonieren von unterwegs, weil es damit schnell, einfach und vor allem überaus billig wird.", sagt JAJAH-Mitgründer Daniel Mattes: "Mit 1-Click-Shopping hat Amazon den Online-Handel für immer verändert. Genau dies bedeutet JAJAH für die internationale Telefonie." Weiter sagt Daniel Mattes: "Mit JAJAH Mobile benötigt man nicht einmal mehr einen Computer, um ein Internet-Telefonat zu initiieren. Das ist eine gute Nachricht für alle, die viel unterwegs sind."

    Der Voice-over-Internet-Spezialist JAJAH stellt seinen innovativen Telefonservice bereits über Plug-ins für mehr als 70 verschiedene traditionelle Handymodelle bereit. Mit JAJAH Mobile Web wird das Angebot jetzt auf alle Smartphones mit Webzugang ausgeweitet.

    Daniel Mattes erklärt: "Die erfolgreiche Einführung von JAJAH Mobile im Oktober 2006 hat gezeigt, dass es eine enorme Nachfrage nach preiswerter weltweiter Telefonie gibt. Heute wird unser mobile Service in mehr als 50 Ländern rund um den Globus genutzt und stellt nach wie vor unser am schnellsten wachsendes Geschäftssegment dar. Jetzt wird dieses Potenzial um Millionen von Smartphone-Nutzern erweitert."

    JAJAH etabliert sich zusehends als der Standard für internationale Telefonate und verändert rapide die Landschaft der globalen Telefonbranche. Erst vor zehn Monaten vorgestellt, zählt JAJAH heute zu den innovativsten Web 2.0-Unternehmen.

    Über JAJAH: JAJAH ist eine innovative und userfreundliche Lösung, um kostenlose oder günstige Telefonate über das Internet zu führen - ohne Headsets, Mikrofone oder Software Downloads. JAJAH nutzt die bestehenden Telefone der Nutzer - Festnetz oder Mobil. Die Internetverbindung ist nur nötig, um das Telefonat im Web zu aktivieren, danach kann der Computer verlassen bzw. ausgeschaltet werden. JAJAH führt so das Beste aus beiden Welten, der traditionellen Telefonie und VoIP zusammen. JAJAH wurde von den Gründern Roman Scharf und Daniel Mattes entwickelt. JAJAH hat Büros in München, Mountain View, Californien und Luxemburg. Im Vorstand von JAJAH sind der ICQ Instant Messaging Pionier Yair Goldfinger, Haim Sadger von Sequoia Capital und Venky Ganesan von Globespan Capital.


ots Originaltext: JAJAH Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Tilo Bonow | tilo@jajah.com | Telefon +49.30.40042888



Weitere Meldungen: JAJAH Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: