JAJAH Inc.

JAJAH macht das Telefonieren im Festnetz gratis

- Mit kostenloser globaler Telefonie durchbricht JAJAH die letzte Barriere der Kommunikation - Nicht nur Festnetz! - auch viele Mobiltelefone zum Nulltarif erreichbar

    MOUNTAIN VIEW, CA (ots) - JAJAH hat heute bekanntgegeben, dass weltweite Festnetz Telefonate zwischen registrierten JAJAH Usern ab nun kostenlos sind. Mit JAJAH telefoniert man mit dem eigenen Telefon und nicht mit Köpfhörern über den Computer.

    Die meisten Destinationen inkludiert

    Das JAJAH Gratis-Angebot für Telefonate ins Festnetz umfasst jene Länder mit dem größten Telefonie Aufkommen. Das sind unter anderem: USA, Kanada, China, Hong Kong, Singapur, Taiwan, Australien, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien und die meisten anderen Europäischen Länder. Darüberhinaus sind auch Anrufe zu Mobiltelefonen in bestimmten Ländern wie USA, China, Hong Kong völlig gratis.

    Die Vision dahinter

    "Das kostenlose Angebot für JAJAH User ist ein weiterer Schritt, um unsere Vision von barrierefreier, globaler Kommunikation Realität werden zu lassen," erklärt JAJAH Gründer Roman Scharf. "Menschen rund um den Globus sagen schon lange das Ende der Bezahl-Telefonie voraus, JAJAH ist der erste Anbieter, der dies tatsächlich wahr werden lässt. Mit JAJAH telefoniert man wie gewohnt mit dem eigenen Telefon, der einzige Unterschied ist, dass die Telefonnummer nicht am Telefon selbst, sondern auf der Webseite von JAJAH eingegeben wird," ergänzt Scharf.

    Wie rechnet sich das?

    JAJAH glaubt nicht an Knebelverträge, deshalb wurde ein System aufgesetzt, das von der Fairness der JAJAH Community abhängt. JAJAH bittet seine User, das Angebot nach den Regeln des Fair-Use Prinzips zu nutzen. Das bedeutet, dass die kostenlosen Gespräche in einem angemessenen Rahmen bleiben sollten. "Andere Anbieter versuchen ihr Geld mit bindenden Verträgen zu verdienen, wir hingegen setzen auf kundenorientierte Services," sagt JAJAH Gründer Daniel Mattes. "Um kostenlose Telefonie anbieten zu können, müssen wir natürlich an anderer Stelle Umsätze machen. So gibt es bei JAJAH viele Features, die dem User Mehrwert rund um die Telefonate liefern," so Mattes. Für den Privatanwender sind dies neben kostengünstigen Telefonaten in Europäische Mobilnetze in es in erster Linie zwei Produkte: SMS und ‚vorgemerkte Anrufe’.

    Neue Business Services

    Die heute erschienene neue Version umfasst darüberhinaus den JAJAH Business Account, mit dem Unternehmen jeder Größe von den JAJAH Services profitieren. "Der JAJAH Business Account ermöglicht das Management mehrerer User in einem Account, Unternehmen können so, ohne Investitionen in die Infrastruktur, ihre Telefoniekosten deutlich senken," erklärt Roman Scharf.

    Erweiterungen für andere Programme

    Wer bestehende Software mit JAJAH erweitern möchte, findet die Möglichkeit dazu durch einige Plugins für: Microsoft Outlook, Macintosh Adressbuch, Plaxo Toolbar und Mozilla Firefox Browser.

    Über JAJAH

    JAJAH ist eine innovative und userfreundliche Lösung, um kostenlose oder günstige Telefonate über das Internet zu führen - ohne Headsets, Mikrofone oder Software Downloads. JAJAH nutzt die bestehenden Telefone der Nutzer - Festnetz oder Mobil. Die Internetverbindung ist nur nötig, um das Telefonat im Web zu aktivieren, danach kann der Computer verlassen bzw. ausgeschaltet werden. JAJAH führt so das Beste aus beiden Welten, der traditionellen Telefonie und VoIP zusammen.

    JAJAH wurde von den Gründern Roman Scharf und Daniel Mattes entwickelt.

    JAJAH hat Büros in Mountain View, Californien, Luxemburg und Tel Aviv.

    Im Vorstand von JAJAH sind der ICQ Instant Messaging Pionier Yair Goldfinger, Haim Sadger von Sequoia Capital und Venky Ganesan von Globespan Capital.

    Rückfragehinweis:     JAJAH Inc.     Markus Rumler     mailto:press@jajah.com     www.JAJAH.com


ots Originaltext: JAJAH Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: JAJAH Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: