Handelszeitung

Media Service: Swissquote-Chef Bürki: «Postfinance hat IT-Projekte gestoppt.»

Zürich (ots) - Ein IT-Freeze bei der Postfinance blockiert die Entwicklung neuer E-Banking-Anwendungen. Das sagt Marc Bürki, Chef der Swissquote Bank, zur «Handelszeitung». Seit vergangenem Jahr wickelt Swissquote den Börsenhandel der Postfinance-Kunden ab. Die Einführung zusätzlicher Anwendungen verzögere sich, «weil die Postfinance grosse Umstellungen in den IT-Basissystemen am Laufen hat und im Moment sämtliche anderen IT-Projekte gestoppt sind».

Der Zustand dauere noch bis Ende Jahr an, sagt Bürki. Den Transfer der Postfinance-Kunden auf das Swissquote-System habe man «gerade noch im letzten Moment» durchführen können. Bis neue Dienstleistungen - wie ein auf die Postfinance zugeschnittenes Robo-Advising - eingeführt werden können, werde es 2018. Das zuvor bei der Post-Tochter verwendete Handelssystem der Waadtländer Kantonalbank bezeichnet Bürki als mangelhaft. «Ich habe damals der Postfinance gesagt: Wenn ihr da nichts macht, verliert ihr diese Kunden. So kam es zum Wechsel zu uns.»

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel. 058 269 22 90 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: