Handelszeitung

Media Service: Hainan Airlines will nach Zürich

Zürich (ots) - Fluggesellschaften aus China drängen in die Schweiz: Nachdem in dieser Woche Air China nach 18 Jahren wieder die Route Peking-Zürich aufgenommen hat, strebt auch Hainan Airlines nach Zürich. Dies berichtet die Handelszeitung und bezieht sich auf Informationen auf der Website der chinesischen Luftverkehrsbehörde CAAC. Demnach plant Hainan, ab Februar 2018 dreimal pro Woche von Shenzhen nach Zürich zu fliegen. Hainan Airlines ist Teil der HNA Group, der ebenfalls der Flughafen-Dienstleister Swissport gehört. Laut einer Sprecherin des Flughafens Zürich würden «Gespräche stattfinden, aber es liegen uns noch keine gesicherten Informationen vor». In China sei es so, dass auf einer Strecke jeweils nur ein Carrier zugelassen sei. «Eine Fluggesellschaft muss sich früh um Streckenkonzessionen bewerben», so die Sprecherin. Ausserdem muss das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) dem Vorhaben zustimmen. Dort ist allerdings noch kein Antrag von Hainan Airlines eingegangen. Plane Hainan Airlines diesen Schritt, sei wohl erst Ende dieses Jahres damit zu rechnen, so eine Balz-Sprecherin.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 058 269 22 90 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: