Handelszeitung

Media Service: Ex-Meyer-Burger-Chef Peter Pauli wird Startup-Gründer

Zürich (ots) - Peter Pauli, der ehemalige Chef des Thuner Solarherstellers Meyer Burger, hat einen neuen Job. Und zwar als Firmengründer. «Ich gründe die Firma Epasus mit den dazugehörigen Domains epasus.com und epasus.ch, die Ende Januar live gehen werden», sagt Pauli zur «Handelszeitung». Pauli will mit seinem Unternehmen in der Schweiz und im Ausland tätig sein. Die letzten drei Buchstaben «sus» im Firmennamen stehen für Sustainability, also Nachhaltigkeit. Womit klar sein soll, dass Pauli weiterhin im Energiebereich tätig sein wird. Dazu sei auch eine Übernahme oder Beteiligung an einem Unternehmen der Photovoltaik-Industrie eine «reale Option», sagt Pauli. In den nächsten Wochen werde Epasus im Handelsregister eingetragen. Und zwar mit Geld, das aus Anteilen Paulis an Meyer Burger stammt. Derzeit gehört Pauli noch zu den grössten Privataktionären von Meyer Burger, sein Anteil ist rund 9 Millionen Franken wert. Einen grösseren Teil davon will er nun verkaufen und in Epasus investieren.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: