Handelszeitung

Media Service: Aldi Suisse: Erstmals Einblick in die Bilanz

Zürich (ots) - Im Zuge einer Herabsetzung des Aktienkapitals hat Aldi Suisse im Handelsregister eine Zwischenbilanz für das Jahr 2016 veröffentlicht. Der Detailhändler, der alle Zahlen eigentlich eisern unter Verschluss hält, zeigt im Dokument einen «Gewinn aktuelles Jahr»: 28 Millionen Franken.

Seit dem Aufbau des Schweizer Marktes im Jahre 2005 hat man vom deutschen Discounter noch nie solches Zahlenmaterial gesehen. «Es ist sehr ungewöhnlich, dass eine Aldi-Gesellschaft solch aktuelle Zahlen veröffentlicht», sagt Dieter Brandes, ehemaliger Geschäftsführer und Verwaltungsrat bei Aldi Nord. Aldi Suisse bestätigt die Echtheit des Dokumentes, will sich aber dazu nicht weiter äussern: «Die Unterlagen sind nicht für die öffentliche Kommunikation bestimmt.»

Als Firmenmutter Aldi Süd in einem «Bericht zur Unternehmensverantwortung» jüngst die Umsätze ihrer Auslandunternehmen aufschlüsselte, wies sie der Schweiz einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Franken zu. Für das in der Regel schwächere, erste Semester zeigt Aldi Suisse den «Gewinn aktuelles Jahr» von 28 Millionen Franken. Zu vermuten ist, dass es sich dabei um einen Gewinn nach Steuern handelt. Aldi käme demnach hierzulande auf eine Nettoumsatzrendite von rund 4 Prozent. Das ist besser als bei Migros und Coop.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: