Handelszeitung

Media Service: Spuhler buhlt um Auftrag ans Israel

Zürich (ots) - Stadler Rail buhlt um einen Grossauftrag aus Israel. Die Firma des ehemaligen SVP-Nationalrats Peter Spuhler konkurriert mit Alstom, Bombardier, Siemens, Hitachi und skoda um einen 800 Millionen Franken schweren Deal, wie Sprecherin Marina Winder gegenüber der «Handelszeitung» bestätigt. Über weitere Details schweigt sie sich aus. «Zu einem laufenden Verfahren äussern wir uns nicht», sagt Winder.

Der Auftrag ist Teil einer gross angelegten Modernisierung des israelischen Schienennetzes. Die Order umfasst 60 Doppelstockzüge, die ersten sollen bereits 2019 ausgeliefert werden und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 Kilometer pro Stunde erreichen. Zum Auftrag gehört der Bau einer Fertigungs- und Unterhaltsstätte in Ashkelon. Die Stadt liegt an der Mittelmeerküste, wenige Kilometer entfernt von der Nordgrenze zum Gaza-Streifen.

Kontakt:

Nähere Auksunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: