Handelszeitung

Media Service: Pistor beteiligt sich an Online-Hofladen Farmy.ch

Zürich (ots) - Die Luzerner Genossenschaft Pistor erwirbt eine strategische Minderheitsbeteiligung am Zürcher Online-Unternehmen Farmy.ch. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. «Gemeinsam wollen wir ein landesweit flächendeckendes System von Abholstellen in Bäckereien etablieren», sagt Roman Hartmann, Co-Geschäftsführer und Gründer von Farmy.ch.

Pistor gehört rund 1600 Schweizer Bäckereien und er will die verstärkte Zusammenarbeit mit Farmy.ch für eine Verschränkung von Offline und Online nutzen. Die Partnerschaft ermögliche es, das Thema Digitalisierung ins Gewerbe einzuweben, sagt Beat Helfenstein, Leiter Marketing bei Pistor. Man könne von der Online-Expertise des Startup-Unternehmens lernen und bringe seine Logistik-Kompetenz ein. Einige erste Pilotstandorte, sagt Helfenstein, sollen diesen Sommer im Grossraum Zürich/Mittelland installiert werden; nach einer gewissen Erfahrungszeit werde über den weiteren Roll-out entschieden. Das Ziel ist klar: «Online-Bestellungen vom Hofladen sollen an Pick-up-Stellen bei Bäckereien abgeholt werden.»

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: