Handelszeitung

Media Service: AFG-Investor Michael Pieper erhöht Aktienanteil

Zürich (ots) - Der Industrielle Michael Pieper hat gemäss "Handelszeitung" seinen Anteil am Industriekonzern AFG von 21,9 Prozent auf 25,4 Prozent erhöht. Weiter will er, über die Entsendung von zwei Verwaltungsräten den Bauausrüster aus Arbon TG aktiv begleiten. Eines seiner Ziele ist es offenbar, die Internationalisierung der Firma voranzutreiben. «Wir haben Erfahrung in der Internationalisierung mit Franke, das wollen wir im Verwaltungsrat von AFG einbringen», sagt Pieper. Im Zuge dessen ordnet AFG-Chef William Christensen die Firma neu. Das Kerngeschäft des Bauausrüsters wird auf den Bereich "Raum und Hülle" im Häuserbau fokussiert. "Das Konzept steht", sagt Christensen. Dazu wurde die neue Gesellschaft AFG Building Envelope gegründet. Die Gesellschaft deckt insbesondere die Fenster-Marken EgoKiefer, Slovaktual und Dobroplast ab. "Das Unternehmen wurde zur Zentralisierung der Managementfunktionen der Division Gebäudehülle gegründet", sagt Christensen.

Kontakt:

Weitere Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57
77.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: