Handelszeitung

Media Service: Fifa-Film "United Passions" kostet 30 Millionen Franken

Zürich (ots) - Der Film "United Passions", der die Geschichte der Fifa nachzeichnet, kostet gemäss britischen Medien insgesamt 30 Millionen Franken. Die Fifa soll davon 24 Millionen Franken beisteuern. Eine Hauptrolle spielt der Franzose Gérard Depardieu; er gibt gemäss Handelszeitung den früheren Fifa-Präsidenten Jules Rimet. Fifa-Präsident Joseph Blatter wird von Tim Roth gespielt. Aktuell begeistert der britische Schauspieler das Publikum als Cal Lightman in der TV-Serie «Lie to me». Die Fifa selber äussert sich zur Finanzierung nicht. Das Epos wird Ende Juni, also während der Fussball-WM in Brasilien, Premiere feiern.

Kontakt:

Weitere Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57
77.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: