Handelszeitung

Media Service: Kinobetreiberin Pathé will in weitere Städte expandieren

Zürich (ots) - Die grösste Schweizer Kinobetreiberin will nach Genf, Lausanne, Zürich, Bern und Basel weitere Städte in der Schweiz erobern. "Wir haben einige Projekte", sagt Pathé-Chef Brian Jones im exklusiven Interview mit der "Handelszeitung". Welche Städte Jones konkret im Visier hat, will er nicht verraten. Klar aber ist, dass Pathé zunächst in die Zentralschweiz vordringen wird. Ende 2016 eröffnet in Ebikon bei Luzern das Einkaufszentrum Mall of Switzerland - samt einem Kino-Multiplex von Pathé. Die Marktführerin wird dort voraussichtlich 12 Säle mit 2200 Sitzplätzen betreiben. Insgesamt bespielt Pathé heute an 10 Standorten 70 Leinwände.

Das Kinojahr 2013 war allerdings auch für die Nummer eins ein schwieriges Jahr. "Wir hatten einen Zuschauerrückgang von etwa 10 Prozent. Die Umsätze haben ebenfalls gelitten", sagt Jones. Man habe rund 3,5 Millionen Eintritte verzeichnet.

Kontakt:

Mehr Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57 77.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: