Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Handelszeitung

Media Service: Aevis gegen Manz - Bieterstreit um Victoria-Jungfrau Collection

Zürich (ots) - Die Aevis Holding und die Hotelierfamilie Manz wollen die Luxushotel-Gruppe Victoria-Jungfrau Collection (VJC) übernehmen. Hotelier Michael Manz zweifelt am Vorhaben von Aevis. «Ich weiss nicht, ob eine Umnutzng die eigentliche Absicht ist», sagt er gegenüber der «Handelszeitung». Aevis fiel bisher vorwiegend mit dem Betrieb von Spitälern auf. Der VR-Delegierte von Aevis, Antoine Hubert, kontert: «Ein Hotel muss zu 100 Prozent als Hotel geführt werden.»

Vor dem Hintergrund der Konkurrenzofferte der Manz-Erben wird Aevis «die Situation neu beurteilen». Aevis bot 250 Franken, Manz 277 Franken je Aktie. Brancheninsider gehen von einer Nachbesserung des Angebots von Aevis aus. Die Aevis Holding teilt ihre neue Position nächste Woche mit. Die VJC will 300 bis 325 Franken je Aktie. Ein Preis «jenseits von Gut und Böse», sagt Manz.

Kontakt:

Mehr Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57 77.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: