Handelszeitung

Media Service: Börsenbetreiberin SIX arbeitet an digitaler Brieftasche

Zürich (ots) - Börsenbetreiber und Zahlungdienstleister SIX entwickelt ein virtuelles Portemonnaie, das Kundenkarten, Gutscheine und Zahlkarten einbindet, wie Recherchen der "Handelszeitung" ergeben. Niklaus Santschi, Chef der Zahlungsverkehrssparte bei SIX, erklärt: "Wir wollen eine Lösung bauen, die auf Zahlungen zwischen zwei Personen basiert." Später sollen weitere Angebote in die digitale Brieftasche (englisch Wallet) für Smartphones eingebunden werden. Damit wird es möglich sein, dass ein Kunde, der über das System einkauft, die Wahl hat, ob er mit der Debitkarte, der Kreditkarte oder über das Guthaben auf dem Wallet bezahlt. Drei bedeutende Schweizer Banken machen beim Pilotprojekt mit. Ende des vierten Quartals 2014 wird es gestartet. Einen Namen für das System gibt es noch nicht.

Kontakt:

Mehr Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57 77. 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: