Handelszeitung

Media Service: UPC Cablecom testet Handytarife

Zürich (ots) - Der grösste Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom befragt derzeit Hunderte Kunden und Drittpersonen zum Handyangebot, das kurz vor der Lancierung steht. Eine entsprechende Umfrage liegt der "Handelszeitung" schriftlich vor. «UPC Cablecom wird in naher Zukunft ihr Produkteangebot um Mobil-Telefonie erweitern», heisst es im Fragebogen. Dieser spielt verschiedene Tarifmodelle sowie Bündelangebote durch und soll bis Mitte Monat ausgewertet sein. Im Fragebogen wird erstmals der Mobilfunkdienst von der Handymiete getrennt verrechnet. «Das schafft Transparenz und erlaubt es UPC Cablecom, längerfristig die Subventionen für Endgeräte zurückzufahren, wie es die ganze Branche wünscht», erklärt Telekomexperte Jörg Halter vom Beratungsunternehmen ocha.

UPC Cablecom bestätigt, dass zum bevorstehenden Mobilfunkangebot gegenwärtig Befragungen laufen. Allerdings versucht der Kabelnetzbetreiber die Marktforschung kleinzureden. «Diese Umfragen führen wir im Markt regelmässig durch - unabhängig, ob ein neues Produkt lanciert wird», sagt Sprecher Marc Maurer. Aus der Umfrage liessen sich keinerlei Rückschlüsse auf die künftige Ausrichtung des Angebots ziehen.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 59 00



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: