Handelszeitung

Media Service: Mario Irminger: 130 Millionen Franken für neue Läden

Zürich (ots) - Denner-CEO Mario Irminger startet ab Januar 2014 mit der Renovation sämtlicher Denner-Filialen. "Wir investieren rund 130 Millionen Franken", sagt der Detailhändler zur Handelszeitung. Im ersten Jahr würden 90 Denner-Filialen umgebaut, ab 2015 sind es 180 Standorte im Jahr. Im Gegensatz zur Migros hat Irminger nicht im Sinn, eine Kundenbindungskarte bei Denner einzuführen. "Ein Cumulus-Programm wird es bei Denner nicht geben." Ein Kundenbindungsprogramm mache für einen Harddiscounter keinen Sinn. "Dieser definiert sich über den tiefen Preis." Denner wird ab nächstem Jahr modifizierte Nespresso-Kaffeekapseln in die Läden bringen. Irminger: "Wir verzichten auf die Plastikverpackung und bieten die erprobte 10er-Packung an." Die Folienverpackung als Aromaschutz brauche es nicht mehr, was auch ökologisch sinnvoll sei. Denner wuchs 2012 beim Umsatz um 1,8 Prozent. Auch dieses Jahr ist der Harddiscounter auf Wachstumskurs. Irminger: "2013 werden wir wieder zwischen 1 und 2 Prozent wachsen."

Kontakt:

Weitere Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 043 444 57
77.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: