Handelszeitung

Media Service: Golfsport wächst in der Schweiz schneller als in Europa

Zürich (ots) - Die Zahl der aktiven Schweizer Golfer und Golferinnen nimmt in der Schweiz weiter zu. Zurückgeführt wird das durchschnittliche jährliche Wachstum zwischen 3 und 4 Prozent in den letzten zehn Jahren auf den guten Gang der hiesigen Wirtschaft, wie die "Handelszeitung" in einem Vergleich zeigt. Rund 83'000 Schweizer und Schweizerinnen spielen organisiert Golf, weitere 15'000 bis 20'000 ohne Verbandsbindung oder im Ausland. 2011 nahm die Zahl der Aktiven um 3,6 Prozent zu.

Ende 2011 spielten in den 31 der European Golf Association (EGA) angeschlossenen Ländern 4,4 Millionen Hobbysportler Golf. Das waren 46'000 weniger als Ende 2010. Erstmals seit 20 Jahren ging die Gesamtzahl zurück. Minuszahlen weisen neun Länder aus, unter anderem Grossbritannien/Irland, die seit jeher stärksten Golfnationen Europas (minus 3,1 Prozent auf noch 1,326 Millionen Aktive), Schweden (minus 4,1 Prozent auf 491'000 Aktive), Frankreich (minus 0,7 Prozent auf 407'300 Aktive) und Spanien (minus 2,9 Prozent auf 328'500 Aktive). Die "Handelszeitung" geht in ihrer Analyse der europäischen Golfszene davon aus, dass die Beliebtheit des Trendsports direkt vom Konjunkturverlauf in den einzelnen Ländern abhängig ist. Einzige Ausnahme bildet Griechenland: Dort stieg die Zahl der Aktiven im letzten Jahr um über 30 Prozent, allerdings auf die bescheidene Grösse von lediglich 1'780 Golfer und Golferinnen.

Überdurchschnittlich hoher Anteil von Frauen Nimmt man die Zahl der 83'000 offiziell registrierten Aktiven als Massstab, so rangiert die Schweiz in Europa auf Platz 12, dies direkt hinter Italien (100'500), aber deutlich vor Belgien (55'200).Weit überdurchschnittlich ist hierzulande der Anteil der golfspielenden Frauen; ihr Anteil liegt bei 33 Prozent. Klassische Golfnationen wie Grossbritannien oder Irland kommen auf knapp 15 Prozent.

Während die Zahl der Aktiven in der Schweiz stieg, legte der Bau von neuen Golfplätzen eine "Verschnaufpause" ein. Seit 2010 wurde kein neuer Golfplatz eröffnet. Im Moment verfügt die Schweiz über 95 Anlagen. 2012 wird der 9-Loch-Kurs in Zwingen BL eröffnet; nächstes Jahr wird schrittweise der 18-Loch-Meisterschafts-Kurs von Samih Sawiris' Andermatt Swiss Alps AG im Urserental UR in Betrieb genommen.

Kontakt:

Mehr Informationen erhalten Sie unter der Tel.-Nr. 043 444 59 00 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: