Handelszeitung

Media Service: Rapidshare wie die UBS: Hundertausende Dollar für US-Lobbying

Zürich (ots) - Im Gegensatz zu Kim Schmitz' Megaupload wirbt sein Landsmann, Rapidshare-Chef Christian-Alexander Schmid, geschickt für seine Anliegen. 2011 gab er nach Recherchen von «Handelszeitung Online» 500'000 Dollar für politische Einflüsterer aus - fast soviel wie die UBS. Die PR-Maschinerie hinter Rapidshare, dem nach dem Zusammenbruch von Megaupload weltgrössten Filehoster, ist keine Unbekannte: Sie engagierte sich auch fürs Schweizer Kampfflugzeug «Gripen».

Kontakt:

www.handelszeitung.ch



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: