Handelszeitung

Media Service: Swissgrid: Bundesrätin Doris Leuthard greift ein

Zürich (ots) - Bundesrätin Doris Leuthard schaltet sich in den Streit zwischen der Strombranche und der Regulatorin Elcom um das Schweizer Stromübertragungsnetz ein. «Bundesrätin Doris Leuthard hat am 20. September 2011 den Präsidenten von Elcom und Swissgrid einen Brief bezüglich der Überführung des Schweizer Übertragungsnetzes zu Swissgrid geschrieben», bestätigt eine Sprecherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) gegenüber der «Handelszeitung». Die Bundesrätin habe die Präsidenten von Elcom und Swissgrid daran erinnert, dass eine rechtzeitige Überführung des Netzes enorm wichtig sei. Zudem habe sie betont, dass eine Lösung «im Interesse aller Beteiligten liegt und anzustreben ist», so die Sprecherin weiter. Die Netzgesellschaft Swissgrid arbeitet derzeit daran, das Eigentum am Stromübertragungsnetz zu übernehmen. Heute gehört dieses zum grössten Teil den Schweizer Stromkonzernen, die der Swissgrid das Netz bis am 1. Januar 2013 gegen eine finanzielle Entschädigung übergeben müssen. Seit im Juli die Strommarktregulatorin Elcom eingegriffen hat, droht sich der Prozess nun aber zu verzögern.

Kontakt:

Weitere Auskunft erhalten Sie unter der Nummer 043 444 59 00. 


Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: