Handelszeitung

Media Service: Ernst & Young: Zu wenig Platz am neuen Standort

Zürich (ots) - Der Umzug in ein neues Gebäude nahe beim Zürcher Prime Tower wurde stolz angekündigt: Das Beratungsunternehmen Ernst & Young hatte sich im Gebäude "platform" eingemietet, um alle Arbeitsplätze an einem Standort zu konzentrieren.

Doch die Umzugsfreuden wurden bald getrübt. Schon eine Woche nach dem Einzug in die neuen Räumlichkeiten mussten 17 Mitarbeiter in ihre alten Büros zurück. Grund: Ernst & Young hatte übersehen, dass ein Team so stark gewachsen war, dass es in den neuen Büros keinen Platz mehr fand.

Kontakt:

Redaktion Handelszeitung Online:
newsdesk@axelspringer.ch
+41 (0)43 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: