Handelszeitung

Media Service: Privatbankier Hummler: «Nur die viert- oder fünftbeste Lösung»

Zürich (ots) - Der geschäftsführende Teilhaber der Privatbank Wegelin, Konrad Hummler, kritisiert die vorgesehene «Too big to fail»-Vorlage, die gegenwärtig im Parlament diskutiert wird. «Die implizierte Staatsgarantie bleibt bestehen, was letztlich eine grosse volkswirtschaftliche Verzerrung ist», sagt Hummler im «Handelszeitung»-Interview. «UBS und CS erhalten franko und gratis eine Garantie vom Staat. » Hummlers Ideallösung wäre gewesen, dass dieser Vorteil nur für gewisse Teile des Geschäfts gelten dürfe, von der die gesamte Volkswirtschaft und die Finanzdienstleister abhängig seien. Hummler plädiert für die Trennbanken. «Leider hat man sich nicht für die beste Lösung entschieden, sondern für die jetzt viert- oder fünftbeste mit der Regulierung der Eigenmitel. »

Kontakt:

Weitere Auskunft erhalten Sie unter der Nummer: 043 444 59 00.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: