Handelszeitung

Media Service: Europäischer Korruptionsgipfel fällt ins Wasser

Zürich (ots) - Korruption im Sport - das ist ein weltweites Phänomen. Auf Initiative der Schweiz hätte im Rahmen des Europarates am 21. Juni in Paris ein Treffen zu diesem Thema stattfinden sollen. Doch die Resonanz unter den Staaten war gering, wie Recherchen der "Handelszeitung" zeigen. Weil sich bis Anmeldetermin am 10. Mai weniger als zehn Staaten angemeldet haben, ist der Korruptionsgipfel nun abgesagt.

Kontakt:

Den ganzen Artikel finden Sie auf www.handelszeitung.ch



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: