Handelszeitung

Media Service: Schweizer Bank, Nr.3, April 2010

    Zürich (ots) - Franco Morra, Schweiz-Chef UBS, im Interview:

    "Alle Geschäftsbereiche sind hochprofitabel"

    Im Interview mit der "Schweizer Bank" äussert sich Franco Morra, Schweiz-Chef der UBS, erstmals ausführlich über die neue Strategie der Grossbank auf dem Heimmarkt. "In jedem ihrer fünf Geschäftsbereiche ist die UBS innerhalb der Schweiz führend. Sie alle sind hoch profitabel und haben sich stabilisiert, einige wachsen sogar wieder", sagt Morra. Trotz hartem Konkurrenzkampf habe die Bank auch in der tiefsten Krise Neukunden gewonnen. Kompromisslos setze die UBS den neuen Code of Business Conduct um: "Wahrheit, Klarheit und Leistung stehen im Zentrum des neuen Regelwerks", so Morra. Denn die Reputation sei für das Unternehmen das höchste Gut. Der Schweiz-Chef ist überzeugt, dass es sich lohnt, für die UBS zu arbeiten. In Umbruchphasen seien die Leistungen jedes einzelnen Mitarbeiters deutlicher sichtbar und würden auch honoriert. "Wer sich jetzt auszeichnet, kann rasch Karriere machen", stellt Morra fest. In drei Jahren werde die UBS immer noch die stärkste Universalbank im Schweizer Geschäft sein, und dies mit einem grösseren Marktanteil als heute. Auch werde ihre Reputation wieder erstklassig sein, zeigt sich der Schweiz-Chef optimistisch. (sb)

Kontakt:
Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Herr René Maier, Schweizer Bank
Zürich. Tel: 043 58 83



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: