Handelszeitung

Media Service: Discountkette Otto's waechst ueber 10 Prozent

    Zürich (ots) - Die Discountkette Otto's wächst auch dieses Jahr über 10% - und das in einem stagnierenden Markt. "Wir wachsen seit Jahren gut 10%", sagt Otto's-CEO, Mark Ineichen gegenüber der "Handelszeitung". Damit wird ersichtlich, dass Otto's den Einzug von Lidl noch nicht zu spüren kriegt. "Die noch kleine Anzahl von Lidl-Läden tangiert uns nicht", sagt Ineichen. So rede man nur über die Discounter, die kommen, nicht aber über diejenigen, die verschwinden würden. "Carrefour hat ein riesiges Loch hinterlassen, obwohl Coop die Läden übernommen hat. Davon profitieren wir", erklärt Ineichen. Weniger profitabel zeigt sich hingegen Ineichens jüngste Idee des Fertighäuser-Verkaufs. So hat er bis anhin noch kein Haus verkaufen können. "Häuser zu verkaufen ist schwieriger als ein Pack Erbsli. Ein Verkauf dauert lange", erklärt Ineichen. Besser läuft es hingegen bei dem vor drei Jahren lancierten Auto-Occasionsverkauf. "Die Nachfrage ist grösser als unser Angebot."

Kontakt:
Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Herr Martin Spieler, Chefredaktor
"Handelszeitung" Zürich
Tel. 043 444 59 00



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: