Wetter-Alarm

"Wetter-Alarm" wird offizieller Unwetterwarndienst der Schweiz
Verbreitungspflichtige Warnungen des Bundes erweitern das Angebot (Bild)

"Wetter-Alarm" wird offizieller Unwetterwarndienst der Schweiz / Verbreitungspflichtige Warnungen des Bundes erweitern das Angebot (Bild)
Schneesturm. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Wetter-Alarm".

Bern (ots) - Ab sofort kommuniziert der Warndienst "Wetter-Alarm" die verbreitungspflichtigen Warnungen vor Naturereignissen des Bundes. Dadurch erweitert "Wetter-Alarm" sein Dienstleistungsangebot und bereitet seine Abonnenten künftig noch umfassender auf Naturgefahren vor.

Die kostenlose Dienstleistung der Kantonalen Gebäudeversicherungen, SF Meteo und Nationale Suisse warnt bereits mehr als 400'000 Personen vor Unwettern aller Art. Die rechtzeitige Information trägt dazu bei, Schäden durch Naturereignisse zu verhindern. Neben den bisher gewohnten Unwetterwarnungen publiziert "Wetter-Alarm" nun auch verbreitungspflichtige Warnungen des Bundes. Ermöglicht hat dies eine Partnerschaft mit den Bundesämtern für Meteorologie und Klimatologie, Umwelt, Bevölkerungsschutz und dem Institut für Schnee- und Lawinenforschung.

"Wetter-Alarm" warnt die Abonnenten per Smartphone-App, SMS, E-Mail oder Fax. Die Smartphone-App bietet zahlreiche Zusatzfunktionen wie Wetterprognosen mit Lokalfunktion, Niederschlags- und Blitzradar sowie Wasserstände und Präventionstipps. Die kostenlose App der Kantonalen Gebäudeversicherungen, SF Meteo und Nationale Suisse ermöglicht eine individuelle Selektion der Warnstufen und Unwetterarten aus 172 Regionen. Mit dem Einzug des Winters und den sinkenden Temperaturen liefern die zusätzlichen, laufend aktualisierten Unwetterkarten insbesondere eine nützliche Übersicht zu grossflächiger Glätte, Frost und Schnee.

Kontakt:

Rolf Meier, Leiter Public Relations IRV/VKF
Tel.: +41/31/320'22'82
E-Mail: rolf.meier@vkf.ch
Web: www.wetteralarm.ch


Das könnte Sie auch interessieren: