Smith & Nephew

Fortschrittliche Hyaluronsäure-Therapie nun verfügbar für alle Patienten, die sich von arthroskopischen Gelenkoperationen erholen

York, England, November 30 (ots/PRNewswire) - Patienten in Europa, die sich einer arthroskopischen Operation unterzogen haben und unter postoperativen Schmerzen leiden, können ab sofort die Vorzüge einer einzigartigen Injektionsbehandlung geniessen, mit der die körpereigene Hyaluronsäure, also die Substanz, die für die Schmierung und Polsterung der Gelenke sorgt, ergänzt oder ersetzt wird. DUROLANE(R) von Smith & Nephew erhielt die Rechte zur Führung der CE-Kennzeichnung für erweiterte Indikationen und steht nun Patienten zur Verfügung, die sich aufgrund einer Osteoarthritis einer arthroskopischen Gelenkoperation unterziehen oder im Anschluss an einen allgemeinen arthroskopischen Eingriff am Gelenk. Die neue Lizenz genehmigt die Verwendung von DUROLANE zu jedem beliebigen Zeitpunkt bis zu drei Monate nach einem arthroskopischen Eingriff. Bislang stand die Behandlung nur Patienten zur Verfügung, die wegen einer leichten bis mittleren Hüft- oder Knie-Osteoarthritis (OA) behandelt wurden. Die Erweiterung der Lizenz ermöglicht zudem die Anwendung des Medikaments bei OA-Patienten mit Schmerzen jeder Stärke in Synovialgelenken, wie etwa am Finger, Knöchel oder Knie. "Nach einer arthroskopischen Operation kann der Patient aus vielerlei Gründen unter starken und lähmenden Schmerzen leiden; in der Vergangenheit begegnete man diesen mit unterschiedlichen Erfolgen mit lokalen Anästhetika und anderen Behandlungen", so Richard Villar, Facharzt für Orthopädie und Mitbegründer der Internationalen Gesellschaft für Hüftarthroskopie. "Die heutige Anerkennung dessen, dass der Ersatz von Hyaluronsäure bei der Schmerzbehandlung nach Arthroskopien sowie seine breite Anwendung bei der Behandlung von Osteoarthritis eine wesentliche Rolle spielt, ist eine erfreuliche Nachricht für Patienten, die nach einem solchen Eingriff wieder ihren gewohnten Lebensstil aufnehmen möchten", fügte er hinzu. DUROLANE, das in Form einer einzigen Injektion verabreicht wird, wurde von Q-Med AB in Schweden entwickelt und wird durch Smith & Nephew vermarktet. Mithilfe einer einzigartigen, sicheren und effektiven Technologie namens NASHA(TM) wird die Hyaluronsäure stabilisiert Das Medikament wird direkt in die Gelenke injiziert, um Schmierung und Polsterung wiederherzustellen, dem Patienten bei der Wiedererlangung der Gelenkfunktion zu helfen und Schmerzen zu verringern, die häufig nach Operationen auftreten. DUROLANE wird vom Körper auf ähnliche Weise aufgenommen wie die körpereigene Hyaluronsäure. Das Medikament ist seit langem für seine bereits seit 2001 auf dem Markt. Dank der einzigartigen NASHA-Technologie wird DUROLANE im Körper nicht abgebaut, so dass bereits eine einzige Injektion eine langanhaltende Wirkung ausübt. Im Gegensatz zu DUROLANE erfordern andere Formeln von Hyaluronsäure mehrfache Injektionen. "Smith & Nephew hat sich zum Ziel gesetzt, durch dem Menschen durch die Behandlung und Heilung des Körpers eine bessere Lebensqualität zu bieten. Aus diesem Grund haben wir darin investiert, dieses Produkt einer breiteren Anwendung zuzuführen", so John Everett, VP der International Commercial Operations von Smith & Nephew. "DUROLANE hat sich bereits bei der Behandlung von Knie- und Hüftosteoarthritis als sicher und wirksam erwiesen. Diese Lizenzerweiterung stellt für Mediziner eine bedeutende Weiterentwicklung der Behandlungsmöglichkeiten dar, mit denen sie Patienten helfen können, ihr altes Leben zurückzubekommen", fügte er hinzu. Hinweise an Redakteure: Über DUROLANE(R) DUROLANE ist eine Behandlung mit einer einzigen Injektionsdosis, die vor der EU-weiten Lizenzerweiterung bei der Behandlung von Schmerzen bei Knie- oder Hüftosteoarthritis indiziert war. DUROLANE ist ein durchsichtiges Gel mit einem hohen Gehalt an Hyaluronsäure (HA), einem natürlichen Molekül, das in einem normalen Gelenk für die Schmierung und Polsterung verantwortlich ist. Es wird in Gelenke injiziert, die von Osteoarthritis befallen sind, um Schmerzen zu lindern und die Schmierung und Polsterung wiederherzustellen. Mithilfe der patentierten NASHA-Technologie trägt dies dazu bei, die Gelenkfunktion zu verbessern und die Lebensqualität wiederherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.q-med.com und http://www.durolane.com. Über Smith & Nephew Smith & Nephew ist ein globales Medizintechnik-Unternehmen mit weltweit führenden Stellungen in der Orthopädie, unter anderem in Rekonstruktion, Trauma und klinischen Therapien, Endoskopie, einschliesslich Sportmedizin, sowie fortschrittlicher Wundversorgung. Smith & Nephew ist weltweit führend in den Bereichen Arthroskopie und fortschrittliche Wundbehandlung und ist eines der weltweit führenden Orthopädie-Unternehmen. Smith & Nephew hat sich der Aufgabe verschrieben, das menschliche Leben zu verbessern. Das Unternehmen ist stolz auf seine soliden Beziehungen zu Chirurgen und Kunden im Gesundheitswesen, die Smith & Nephew mit einem hohen Niveau an Leistung, Innovation und Vertrauen gleichsetzen. Das Unternehmen unterhält Vertriebskanäle, Einkaufsvertreter und Einkaufgesellschaften in über 90 Ländern der Welt. Der Jahresumsatz 2009 betrug knapp 3,8 Milliarden USD. Referenzen 1. Drosos, G.I et al, Post-Operative Pain After Knee Arthroscopy and Related Factors, Open Orthop. J, 2008; 2; 110-114 Anfragen: Con Franklin, Red Door Communications Tel.: +44(0)208-392-8061 CFranklin@rdcomms.com ots Originaltext: Smith & Nephew, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Anfragen: Con Franklin, Red Door Communications, Tel.:+44(0)208-392-8061/ +44(0)7889-723-721, CFranklin@rdcomms.com

Das könnte Sie auch interessieren: