Schweizer Firmenlauf

Neues Laufsport-Highlight - Mitarbeitermotivation dank Firmenlauf

St. Gallen (ots) - Im Juli finden in mehreren Schweizer Städten Firmenläufe statt. Als Teamevent absolvieren die Mitarbeitenden einer Firma gemeinsam eine Laufstrecke und geniessen einen sportlichen Feierabend ausserhalb des Arbeitsalltags. Damit kommt ein Konzept in die Schweiz, welches weltweit bereits grösste Erfolge verzeichnen kann. Der Frankfurter Firmenlauf gilt mit seinen fast 60'000 Startenden als die grösste Laufsportveranstaltung der Welt. Deutlich kleinere Brötchen backen die Organisatoren des ersten Schweizer Firmenlaufs. Nachdem sie verschiedene deutsche Firmenläufe mitorganisiert haben, werden sie im Sommer das erworbene Know-how erstmals auch in der Schweiz einsetzen. Die organisierenden Partner, die innovativen Zeitmessungsprofis der Bibchip.ch AG sowie die Veranstaltungs- und Kommunikationsagentur BPR Communications AG, haben gemeinsam bereits erfolgreich den Int. Bodensee-Tri-Challenge, ein Langdistanz-Triathlon im Dreiländereck, lanciert und verfügen auch sonst über einen grossen Erfahrungsschatz in der Organisation von Sportveranstaltungen. Dies gepaart mit den Erkenntnissen beispielsweise aus dem Münchner Firmenlauf mit knapp 20'000 Startenden, birgt Gewähr, dass auch die Schweizer Premiere zum Erfolg wird. Neuartig ist das Konzept, bei welchem es nicht um sportliche Höchstleistungen geht, sondern viel mehr um das gemeinsame Erlebnis eines Firmenteams mit mindestens fünf Mitgliedern. Personal- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmungen, aber auch aus der Verwaltung und weiterer Organisationen, sind denn auch die primären Ansprechpartner des Firmenlaufs. Die Förderung der Mitarbeitergesundheit, die Stärkung des Teamgefühls sowie die Steigerung der Mitarbeitermotivation sind die hauptsächlichen Ziele, welche mit einer Teilnahme am Firmenlauf erreicht werden können. Aus diesem Grund haben auch schon verschiedene Schweizer Grossfirmen ihr Interesse an Firmenlauf angemeldet und angekündigt, mit grossen Delegationen teilnehmen zu wollen. Die Mitarbeiter - auch "unsportliche" können und sollen teilnehmen - trainieren gemeinsam, kleiden sich mit einem Firmen-T-Shirt und unterstützen sich gegenseitig beim Lauf über die 6 bis 8 km lange, einfache Strecke. Am Zieleinlauf sorgen die Organisatoren mit einem Festbetrieb für den geeigneten Rahmen, um das kollektive Sporterlebnis für die Firmen in einen Plausch-Feierabendanlass auszudehnen. Geplant sind Firmenläufe in den grösseren Deutschschweizer Städten in der zweiten Juliwoche. Die Anmeldung wird ab 13. Februar 2006 über die Homepage www.firmenlauf.ch möglich sein. Ausgezeichnet werden nicht primär die schnellsten Läuferinnen und Läufer, sondern beispielsweise jene Firma mit dem besten Verhältnis zwischen Mitarbeiterzahl und Teilnehmern am Firmenlauf. Gefordert sind daher jetzt die Personalabteilungen, welche ihre Mitarbeitenden möglichst vollständig zum Start am Firmenlauf motivieren sollten, um den Preis als sportlichste Schweizer Unternehmung zu gewinnen. ots Originaltext: Firmenlauf Internet. www.presseportal.ch Kontakt: BPR Communications AG Markus Berger Projektleiter Tel.: +41/71/226'11'11 Fax: +41/71/226'11'22 E-Mail: info@firmenlauf.ch

Das könnte Sie auch interessieren: