InBev/Brauerei Beck & Co

InBev Deutschland/Brauerei Beck & Co: Neues Logistikzentrum in Bremen eingeweiht

    Bremen (ots) -

    Lagerhalle mit 13.000 Quadratmetern für 25.000 Paletten / 12     Millionen Liter Bier

    In Anwesenheit des Bremer Bürgermeisters Thomas Röwekamp, Senator für Inneres und Sport und des Senators für Bau, Umwelt und Verkehr Ronald-Mike Neumeyer sowie zahlreicher Gäste wurde heute das neue Logistikzentrum auf dem Brauereigelände in Bremen offiziell eingeweiht. "Dieses Logistikzentrum ist ein eindeutiges Bekenntnis von InBev Deutschland und der Brauerei Beck & Co zum Produktionsstandort Bremen. Wir schaffen damit zentralere, größere und modernere Logistik-Kapazitäten", erläuterte Jens Hösel, Geschäftsführer Technik von InBev Deutschland/Brauerei Beck & Co. Die Investition beläuft sich auf eine hohe einstellige Millionen-Euro-Summe.

    Das neue Logistikzentrum der Deutschlandzentrale von InBev in Bremen bietet eine Lager- und Verkehrsfläche von 13.000 Quadratmetern und kann bis zu 25.000 Vollgutpaletten beherbergen. Das entspricht einem Volumen von über 12 Millionen Litern Bier. Würde die gesamte Menge an Flaschen aneinander gereiht werden, ergäbe das eine Strecke von der Gesamtlänge des Rheins. Aus der großen, modernen Lagerhalle wird das Bier mit täglich bis zu 250 LKW und 90 Containern in über 120 Länder der Welt geliefert.

    "Der Bremer Senat begrüßt diese hohe Investition von InBev Deutschland außerordentlich. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Bekenntnis zur Hansestadt auch für die Zukunft und stärkt damit einmal mehr den  Wirtschaftsstandort Bremen. Auch aus städtebaulicher Perspektive heraus muss dieses Bauprojekt als ein Symbol für die Zukunft unserer Stadtentwicklung  gewertet werden", erklärte Bremens Bürgermeister Thomas Röwekamp zu der Millionen-Investition im Stadtteil Neustadt.

    Ein mit der Baubehörde abgestimmtes Wettbewerbsverfahren für die Gestaltung der Außenfassade des Neubaus hatte zudem bereits Ende 2005 einen Gewinner hervorgebracht: Das Architektenbüro Schulze - Schulze - Pampus aus Bremen hatte mit seinem kreativen Entwurf überzeugt. Dieser sieht eine durchgängige attraktive Fassadengestaltung mit flaschengrünen Glasbausteinen vor. Eine Expertenrunde wählte den Sieger aus.

    Der Standort Bremen mit der Brauerei Beck & Co ist die Zentrale von InBev Deutschland, der Tochter des größten Bierkonzerns der Welt InBev. Die größte deutsche Exportbrauerei produziert im Jahr circa 7 Millionen Hektoliter für das In- und Ausland - davon über 3 Millionen Hektoliter Beck's für den deutschen Markt Die internationale Marke wuchs im Jahr 2006 allein im Inland um 11,6 Prozent und ist in über 120 Ländern der Welt Zuhause. Sie gilt auf dem deutschen Biermarkt als Innovationstreiber, zum Beispiel neben Beck's Gold mit den erfolgreichen Biermischgetränken Beck's Green Lemon,  Beck's Chilled Orange und Beck's Level 7.


ots Originaltext: InBev/Brauerei Beck & Co
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse:

Michael Hoffmann,
Tel.: 0421/5094-4851
Fax: 0421/5094-4877
E-Mail: m.hoffmann@inbev.com



Weitere Meldungen: InBev/Brauerei Beck & Co

Das könnte Sie auch interessieren: