indatex

indatex
crossgate erspart Suzuki-Händlern den Weg zum Briefkasten

    Starnberg (ots) -

    Suzuki stellt auf elektronischen Rechnungsversand um

    Suzuki International Europe wird innerhalb der nächsten drei Monate den Rechnungsversand für Ersatzteile an alle seine 1.200 Händler in Deutschland vollständig elektronisieren. Ermöglicht wird dies durch die e-box Services von indatex / crossgate. Der Spezialist für Datentransfer und B2B Integration übernimmt den kompletten Versand inklusive qualifizierter, rechtssicherer Signatur, die Validierung sowie Archivierung und wickelt auch den kompletten Roll-Out ab. So kann Suzuki ohne großen Aufwand schnell von den Vorteilen der Elektronisierung - wie etwa nachhaltige Kostenersparnis bei gleichzeitiger Prozessoptimierung - profitieren.

    Für die Umstellung auf den papierlosen Versand waren dabei weder für Suzuki noch für seine Händler hohe Investitionen in neue Hard- oder Software nötig. So musste beim deutschen Importeur der japanischen Autos, Motorräder und Außenbordmotoren lediglich das ERP-System für die Erstellung von Rechnungen im pdf-Format eingerichtet werden. Die Händler wiederum benötigen nur ein E-Mail-Programm zum Empfang der Benachrichtigung über den Rechnungseingang, einen gängigen Internetbrowser, den kostenlosen Acrobat Reader zum Lesen der Dokumente sowie zur Verifizierung deren Echtheit und Herkunft eine einfach installierbare Freeware eines gängigen Signatursoftwareanbieters. Die komplette Übertragung, die Bereitstellung der Rechnungen sowie die Archivierung übernimmt die Business Integration Platform von indatex / crossgate. Die Händler können so rund um die Uhr auf das Internetportal zugreifen und ihre Daten aktualisieren.

    "Wir freuen uns, mit indatex / crossgate einen Full Service Dienstleister gefunden zu haben, der uns den einfachen und schnellen Einstieg in den elektronischen Rechnungsversand ermöglicht", erklärt Thomas Riech, General Manager Finance, Accounting & Controlling bei Suzuki International Europe. "Gerade beim Roll-Out-Management können wir uns auf seine Erfahrung verlassen - immerhin müssen innerhalb von nur drei Monaten 1.200 Händler aus den drei Geschäftsbereichen überzeugt und angebunden werden." Neben einer deutlichen Kostenersparnis rechnet das Unternehmen vor allem mit einer klaren Prozessvereinheitlichung und -transparenz. "Mit unseren e-box Services können wir Kunden eine Komplettlösung aus einer Hand anbieten: Vom Roll-Out über den Versand der Dokumente bis hin zur Archivierung", stellt Stefan Tittel, Managing Director von indatex / crossgate, fest. "Dabei sind sie mit der qualifizierten Signatur rechtlich stets auf der sicheren Seite und auch die Archivierung genügt den steuerlichen Vorschriften." Um das Kostensenkungspotenzial auszuschöpfen, plant Suzuki im kommenden Jahr auch den Rechnungseingang zu elektronisieren. Damit rückt die Vision vom papierlosen Büro in greifbare Nähe.


ots Originaltext: indatex
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

crossgate AG / indatex SCI GmbH, Andrea Fusenig,
andrea.fusenig@indatex.com, Tel. 0049 - 8151 - 6668538, Fax: 0049 -
8151 - 9028666, www.bip.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Brigitte Harbarth,
crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 - 89 - 123 97 391, Fax: 0049
- 89 - 123 93 913



Weitere Meldungen: indatex

Das könnte Sie auch interessieren: