Sidley Austin

Sidley Austin berät JPMorgan Securities Ltd bei europaweiter CMBS-Transaktion

    London (ots/PRNewswire) - Die Londoner/New Yorker Büros von Sidley Austin geben bekannt, dass das Unternehmen kürzlich JPMorgan Securities Ltd als dessen englischer und New Yorker Rechtsberater in seiner Funktion als Lead Manager eines Angebots gewerblicher Immobilienkredite (Commercial Mortgage Backed Securities, CMBS) von European Property Capital 3 PLC in der Höhe von 406.762.000 Euro beriet. Gedeckt wurden die Kredite von einem Portfolio aus fünf Darlehen, wobei drei der Darlehen durch gewerbliche Immobilienwerte in den Niederlanden abgesichert wurden. Die Absicherung eines weiteren Darlehens erfolgte über gewerbliches Immobilienvermögen in Italien, und das verbleibende Darlehen wurde durch gewerbliche Immobilienpakete in Portugal besichert. Die Vergabe aller Darlehen erfolgte über JPMorgan Chase Bank, N.A., vertreten durch die in London bzw. Mailand ansässigen Zweige des Unternehmens. Die Transaktion fiel nicht nur durch die Beteiligung mehrerer Länder und Rechtsgebiete auf. Noch aussergewöhnlicher war der Umstand, dass bei der strukturierten Finanzierung sowohl auf Cashflow als auch auf synthetischer Verbriefung basierte Technologien zur Anwendung kamen. Die mit den in den Niederlanden und in Portugal gelegenen Immobilien besicherten Darlehen wurden von JPMorgan Chase Bank, N.A. per echtem Verkauf an den Aussteller European Property Capital 3 PLC übertragen. Die Übertragung des italienischen Darlehens an den Aussteller erfolgte auf eine andere Art: Die mailändische Vertretung der JPMorgan Chase Bank, N.A. ging mit dem Aussteller einen CDS (Credit Default Swap)-Vertrag ein, um sich auf diese Weise die Kreditdeckung zur Sicherung der Anleihe zu beschaffen. Zu den Anwälten von Sidley Austin, welche JPMorgan  Securities Ltd in dieser Angelegenheit berieten, gehörten:

    Leitung: International Finance Group Partner Graham Penn and Partha Pal, unterstützt von den Associates John McGrath, Lisa Avellini und Manisha Ramchurn. In Kreditderivatangelegenheiten: International Finance Group Partner Matthew Dening. In New York-spezifischen Rechtsfragen der Transaktion: Sidley Austin LLP New York Partner Renwick Martin. In Immobilienangelenheiten, insbesondere hinsichtlich JPMorgans Kapazität als Inhaber der Immobilienvermögen: ein separates, von Sidley Austin gestelltes Team, das John Woodhall und Ruth Frederick umfasste.

    Die mehrere Jurisdiktionen umfassende Transaktion bedeutete für Sidley die Einbeziehung mehrerer anderer Unternehmen bei der Beratung von JPMorgan Securities Ltd: Nauta Dutilh (Willem Ruys und Liza Gerritsen) für niederländische Rechtsfragen, Linklaters (Jorge Goncalves, Francisco Almeida und Tania Ferreira Almeida) für portugiesische Rechtsfragen, Allen & Overy (Massimiliano Danusso, Lisa Curran, Gianluca Fanti und Stefano Gribelli) für italienische Rechtsfragen sowie McCann FitzGerald (Fergis Gillen und Adrian Farrell) für Rechtsfragen in Bezug auf Irland. Zusätzliche Beratungsteams von Sidley Austin vertraten HSBC in seiner Funktion als Treuhänder und Cash Manager.

    Graham Penn, gemeinsamer Leiter der Sidley Austin International Finance Group, kommentierte die Transaktion mit folgenden Worten: "Dies war eines der interessantesten CMBS-Projekte, an denen wir je beteiligt waren. Hier handelte es sich um eine europaweite Transaktion mit einer Mischung aus Technologien beruhend auf echten Verkäufen und synthetischer Verbriefung - alles in ein und derselben Transaktion! Wir glauben, dass dies eine der ersten pan-europäischen CMBS-Transaktionen ist, bei der diese Art von kombinierter Technologie in einer einzigen Transaktion zum Tragen kommt."

    Sidley Austin(i) ist eine der weltweit grössten Anwaltskanzleien mit  übergreifendem Dienstleistungsangebot und beschäftigt mehr als 1.600 Anwälte  in Anwaltskanzleien in Peking, Brüssel, Chicago, Dallas, Genf, Hongkong,  London, Los Angeles, New York, Tokio, San Francisco, Schanghai, Singapur  und Washington D.C. Das Unternehmen vertritt ein breites Spektrum von  Klienten, darunter einige der bedeutendsten Finanzinstitutionen und  -unternehmen der Welt. In London ist Sidley Austin mit über 100 Anwälten  vertreten, deren Schwerpunkt auf Gesellschafts- und Handelsrecht,  Kapitalmärkten, Forderungsverbriefung (Securitisation), strukturierter  Finanzierung sowie Steuer, Sachen- und Liegenschaftsrecht liegt.

    (i) Sidley Austin ist eine englische General Partnership, deren Tätigkeit die Zusammenarbeit mit weiteren, an Sidney Austin angeschlossenen Partnerschaften umfasst.

    Mit Ausnahme des Londoner Büros handelt es sich bei den erwähnten Vertretungen um angegliederte Partnerschaften von Sidley Austin, London.

ots Originaltext: Sidley Austin
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Graham Penn, +44-20-7360-3603, gpenn@sidley.com



Das könnte Sie auch interessieren: