A&W Architektur & Wohnen

A&W Architektur&Wohnen feiert 10 Jahre A&W-Designer des Jahres 134-seitiges A&W-Special - und zehn verschiedene Titel als Sammler-Edition

Hamburg (ots) - Seit 1997 zeichnet A&W Architektur & Wohnen, Deutschlands stilbildende High-Class-Wohnzeitschrift der Premium Magazine aus dem Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG, den A&W-Designer des Jahres aus. Der aktuellen Ausgabe 1/2006 (vom 10. 1. 2006 bis zum 6. 3. 2006 im Handel) liegt deshalb das 134 Seiten starke A&W-Special "10 Jahre Designer des Jahres" bei. Das A&W-Special "10 Jahre Designer des Jahres" stellt mit ausführlichen Porträts, Biografien und spektakulären Fotostrecken die zehn bisherigen A&W-Designer des Jahres und ihr Werk vor sowie die Träger des A&W-Mentor-Preises. Diese Auszeichnung vergibt A&W Architektur & Wohnen an Nachwuchstalente. Ausgewählt werden die Gewinner des A&W-Mentor-Preises vom jeweiligen A&W-Designer des Jahres. Gaetano Pesce, A&W Designer des Jahres 2006, ernannte Masayo Ave zur Mentor-Preis-Trägerin 2006. A&W Architektur & Wohnen wird die in Berlin lebende Japanerin und ihre Arbeiten in der Ausgabe 3/2006 (vom 9. 5. 2006 bis 9. 7. 2006 im Handel) präsentieren. Innovative Besonderheit des A&W-Specials zum Jubiläum ist das Cover: Es gibt zehn verschiedene Versionen, jeweils mit einem der bisherigen A&W-Designer des Jahres als Titelheld. Wer nicht den Titel mit seinem Lieblingsdesigner hat, kann ein A&W-Special "10 Jahre Designer des Jahres" mit seinem "Wunschtitel" bestellen: gegen Erstattung der Versand- und Handlingskosten von je 3,90 Euro beim A&W Architektur & Wohnen-Leserservice (Postfach 601220, 22212 Hamburg). Das A&W-Special "10 Jahre Designer des Jahres" mit den Titelbild von Coverstar Philippe Starck, A&W-Designer des Jahres 1999, ist einzeln allerdings bereits vergriffen und nur noch in der A&W-Anniversary Box erhältlich, einem Schmuckschuber mit der kompletten Jubiläumsedition. Die A&W-Anniversary Box mit zehn Titelmotiven kostet 55 Euro; für Abonnenten 22 Euro. ots Originaltext: A&W Architektur & Wohnen Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Für Rückfragen der Presse: Rüdiger Stettinski, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 040/2717-2412, Fax: 040/2717-2063, E-Mail: presse@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: