Atticus Capital LP

Atticus Capital erhöht seinen Anteil an der Deutschen Börse auf 11,9 Millionen Aktien, 11,68 % des Unternehmens

    New York (ots/PRNewswire) -

    Atticus Capital hat heute den folgenden Brief an Kurt Viermetz, den Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Deutschen Börse geschickt:

    22. Februar 2007

      Kurt Viermetz
      Vorsitzender - Aufsichtsrat
      Deutsche Börse
      Neue Börsenstrasse 1
      60587 Frankfurt Am Main
      Deutschland

    Sehr geehrter Herr Viermetz,

    wir schreiben Ihnen, um unsere Position bei der Deutschen Börse klarzustellen. Die Kunden von Atticus Capital unterhalten derzeit ein Engagement in Höhe von 11.915.456, bzw. 11,68 % der sich im Umlauf befindlichen Aktien der Deutschen Börse (8.911.110 Aktien, Call-Optionen auf 1.000.000 Aktien und Swaps mit Barausgleich für 2.004.346 nominale Aktien). Wir bleiben auch weiterhin einer der grössten Aktionäre Ihres Unternehmens, von dem wir glauben, dass es deutlich unterbewertet ist.

    Wir loben die Unternehmensleitung der Deutschen Börse für die Erzielung ausgezeichneter betrieblicher Ergebnisse über die letzten Jahre. Das organische Volumenwachstum der Gruppe ist beeindruckend, die Kostenkontrolle ausgezeichnet und neue Produktinitiativen vielversprechend.

    Wir glauben jedoch weiterhin, dass Ihr Kapitalrückzahlungsprogramm zu konservativ ist. Die Clearstream-Beschränkung wird seit vielen Jahren gut verstanden, und die "Ring Fence" Analyse wurde vor fast 2 Jahren begonnen. Unabhängig von deutschen Steuergesetzen würden Aktionäre von einer sofortigen Trennung von Clearstream, einer nachfolgenden Neuaufstellung der Bilanz und einer "Dutch Auction" für mindestens 20 % Ihrer Aktien profitieren. Als langfristige Investoren bevorzugen wir, dass Sie Aktien heute zurückkaufen, anstatt dies in einem Jahr auf einem deutlich höheren Niveau zu tun.

      Mit freundlichen Grüssen,
      Timothy R. Barakett                    David Slager
      Vorsitzender und CEO                  Vice-Chairman

    Informationen zu Atticus Capital LP

    Atticus Capital, LP ist ein führendes Investitionsmanagement Unternehmen und verwaltet Vermögenswerte in Höhe von über USD 14 Mrd. Das von Timothy Barakett im Jahre 1995 gegründete Unternehmen hat seinen Firmensitz in New York und verfügt über eine Niederlassung in London. Timothy Barakett, Vorsitzender und CEO, sowie David Slager, Vice Chairman, führen das Portfoliomanagementteam des Unternehmens. Nathaniel Rothschild, Co-Chairman, und Matthew Edmonds, Präsident, sind ebenso Mitglieder des Management Komitees des Unternehmens.

ots Originaltext: Atticus Capital LP
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Andrew Merrill, Finsbury US, +1-212-303-7600



Weitere Meldungen: Atticus Capital LP

Das könnte Sie auch interessieren: