assist Heimpflege-Bedarf GmbH

Gesundheitsdienstleister assist übernimmt caresan
Innovatives Versorgungskonzept stellt bessere Versorgung schwerkranker Menschen sicher

    Merzig (ots) - Die assist Heimpflege-Bedarf GmbH (Merzig/Saarland) übernimmt von einer Investorengruppe unter Führung der Leiter & Cie. GmbH (Grünwald) 100 Prozent der Geschäftsanteile der caresan GmbH (Planegg). Dies gab die Geschäftsführung des Merziger Gesundheitsdienstleisters heute bekannt. Die assist GmbH ist eines der größten Homecare-Unternehmen in Deutschland und versorgt bundesweit schwerstkranke Menschen im ambulanten Sektor mit medizinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen und Produkten. Durch die Übernahme der caresan stärkt das Unternehmen seine Position auf dem Gebiet der integrierten Versorgung.

    Die integrierte Patientenversorgung wurde Anfang 2004 vom Gesetzgeber mit dem Ziel eingeführt, durch die Zusammenarbeit der verschiedenen am Versorgungsprozess beteiligten Leistungserbringer die Qualität der Patientenversorgung ökonomisch sinnvoll zu verbessern und Versorgungsstrukturen zu modernisieren. Mit ihrem Modell "vivacur" etablierte die caresan GmbH bereits im vergangenen Jahr erfolgreich ein integriertes Versorgungskonzept. Thomas Reimringer, Geschäftsführer von assist, erklärte: "Das von Leiter & Cie. entwickelte und von caresan realisierte Konzept vernetzt alle Beteiligten mit nachweisbarem Erfolg. caresan kann hier sein umfassendes Know-how auf dem Gebiet der integrierten Versorgung von pflegebedürftigen Menschen optimal einbringen. Die Integrierte Versorgung ist das Versorgungsmodell der Zukunft!"

    Zum vivacur-Modell gehören bislang die AOK Bayern, das Städtische Klinikum München sowie die Kliniken Augsburg, Ingolstadt, Deggendorf und die caresan GmbH. Im Mittelpunkt steht vor allem die verbesserte Pflege von Patienten, die z.B. aufgrund eines Schlaganfalls oder Multipler Sklerose nicht mehr selbstständig essen können und daher enteral ernährt werden müssen. Mehr als 200 AOK-Versicherte, bei denen eine Ernährungssonde gelegt wurde, entschieden sich bereits für eine Teilnahme.

    Dr. Josef Leiter, geschäftsführender Gesellschafter der Leiter & Cie. GmbH, ergänzte: "Wir sind sicher, dass das caresan-Geschäftsmodell durch den Einstieg von assist eine rasche Verbreitung finden wird. Dabei hat uns die assist-Gruppe aus drei Gründen überzeugt: Starke bundesweite Präsenz, qualitativ hochwertige Versorgung und Aufgeschlossenheit für neue innovative Versorgungsformen."

    Über assist

    Die assist Heimpflege-Bedarf GmbH ist bundesweit tätig und versorgt monatlich mehr als 10.000 Patienten in den Therapiebereichen enterale und parenterale Ernährung, Tracheo- und Enterostoma- sowie Wund- und Inkontinenzversorgung. Zusammen mit caresan strebt die assist-Gruppe für das Jahr 2006 ein Umsatzvolumen in Höhe von 60 Millionen Euro an. Zur Verwirklichung dieses Zieles tragen über 270 Mitarbeiter bei.

    Über Leiter & Cie

    Die Leiter & Cie. GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung von Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen zu mehr Qualität und Effizienz im Gesundheitswesen beitragen. Leiter und Cie. wurde bei der Transaktion durch die Altium Capital AG, einer europäischen Investment-Banking-Gruppe, beraten.


ots Originaltext: assist Heimpflege-Bedarf GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


assist Heimpflege-Bedarf GmbH
Evelyn Rohde
(06861) 900 62 01
erohde@assist.de

Informationen:
www.assist.de, www.caresan.de, www.leiter-cie.de, www.vivacur.de,
www.altiumcapital.com



Das könnte Sie auch interessieren: