Wegelin & Co. Privatbankiers

Kantonalbanken von Nidwalden, Obwalden und Uri gehen Partnerschaft mit Wegelin & Co. Privatbankiers ein

Stans (ots) - Die Kantonalbanken von Nidwalden, Obwalden und Uri erweitern ihr Dienstleistungsangebot und gehen dazu eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wegelin & Co. Privatbankiers ein. Die drei lokal verankerten Kantonalbanken wollen mit diesem Schritt den Bereich Vermögensverwaltung ausbauen und weiter professionalisieren. Die steigende Nachfrage nach professioneller Vermögensverwaltung veranlasste die drei Kantonalbanken aus der Zentralschweiz, in Zukunft im Bereich Vermögensverwaltung mit der Privatbank Wegelin & Co. zusammen zu arbeiten. "Unsere Kunden sollen noch stärker spüren, dass auch eine kleine Kantonalbank professionellen und kompetenten Service in der Vermögensverwaltung bieten kann", meint Bruno Thürig, Direktor der Obwaldner Kantonalbank. Auch Peter Zgraggen, Direktor der Urner Kantonalbank, begrüsst es sehr, dass mit Wegelin & Co. ein Partner gefunden wurde, der nicht nur über überzeugende und transparente Anlagestrategien verfügt, sondern auch mit der Unternehmenskultur der drei Kantonalbanken übereinstimmt. So legen alle beteiligten Banken höchsten Wert auf die Nähe zum Kunden sowie auf eine ausgeprägte, lösungsorientierte und individuelle Beratung. "Im Vordergrund steht nicht der kurzfristige Profit, sondern der langfristige Nutzen für den Kunden", betont Markus Grünenfelder, Direktor der Nidwaldner Kantonalbank. Die Kunden sollen weiterhin von der Kundennähe ihrer Kantonalbank profitieren und gleichzeitig in den Genuss der innovativen Anlagemethode einer erfolgreichen Privatbank kommen. Alle profitieren Auch für Wegelin & Co. Privatbankiers bringt die Zusammenarbeit Vorteile. "Wir freuen uns, in den drei Zentralschweizer Kantonalbanken einen starken Partner zu finden. Mit diesem Schritt findet auch unsere Anlagemethode einen noch breiteren Kundenkreis", sagt Dr. Konrad Hummler, geschäftsführender Teilhaber von Wegelin & Co. Privatbankiers. Im Gegenzug erhalten die drei Kantonalbanken Zugriff auf das grosse finanztheoretische Wissen und die innovativen Anlagekonzepte der St. Galler Privatbank. Die Kantonalbank-Kunden werden nach wie vor von ihrer Kundenberaterin / ihrem Kundenberater betreut. Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs wird die individuelle Anlagestrategie definiert, die später laufend den Verhältnissen an den Kapitalmärkten angepasst wird. Die Bewirtschaftung der Anlagestrategie übernehmen indessen die Portfoliomanager von Wegelin & Co. Privatbankiers. Individuell und innovative Beim Auswahlprozess eines geeigneten Partners im Bereich Vermögensverwaltung zeichnete sich für die drei Kantonalbanken die Privatbank Wegelin & Co. als klarer Favorit ab. "Wegelin & Co. verfügt über einen ausgezeichneten Ruf als Privatbank mit einer langen, soliden Tradition," meint Peter Zgraggen. "Die Kernkompetenz der Privatbank ist die Vermögensverwaltung", erklärt er weiter. Die von Wegelin & Co. Privatbankiers entwickelte Methode sei finanztheoretisch fundiert und quantitativ unterlegt. Sie ordnet die Kundinnen und Kunden der Bank nicht in vordefinierte Anlagekategorien wie "einkommensorientiert", "ausgewogen" oder "wachstumsorientiert" ein, sondern erfasst die individuellen Bedürfnisse und bildet sie genau ab. Diese transparente und individuelle Lösung ermöglicht Privatkundinnen und Privatkunden den Zugang zu einer professionellen Anlagestrategie, die sonst institutionellen Grossinvestoren vorbehalten ist. Informationen zu Kantonalbanken Nidwalden, Obwalden, Uri Die drei Zentralschweizer Kantonalbanken sind in ihren Kantonen stark verankert. Sie präsentieren sich als moderne, innovative Institute, die praktisch alle Finanzleistungen für Privatpersonen, Klein- und Mittelbetriebe abdecken. Als öffentlich-rechtliche Institute sind sie unabhängig voneinander in ihrem jeweiligen Kantonsgebiet tätig, arbeiten jedoch in gewissen Bereichen, wie jetzt neu auch in der Vermögensverwaltung, eng zusammen. - Die Nidwaldner Kantonalbank wurde 1879 gegründet und darf zum heutigen Zeitpunkt auf das Know-How von 145 Mitarbeitenden zählen. Die wichtigste Bank im Kanton Nidwalden weist eine Bilanzsumme von 2,98 Mrd. Franken aus. www.nkb.ch - Die Obwaldner Kantonalbank wurde 1886 gegründet und beschäftigt 135 Mitarbeitende in 8 Geschäftsstellen. Die Bilanzsumme per Ende 2008 beträgt 2,89 Mrd. Franken. www.owkb.ch - Die Urner Kantonalbank, gegründet 1915, beschäftigt zurzeit 109 Personen in 10 Geschäftsstellen. Die Bilanzsumme per Ende 2008 beträgt 2,16 Mrd. Franken. www.urkb.ch Informationen zu Wegelin & Co. Privatbankiers Die 1741 gegründete St. Galler Privatbank Wegelin & Co. ist die älteste Bank der Schweiz. Sie beschäftigt 500 Mitarbeitende an zehn Standorten in der Schweiz und verwaltet ein Vermögen von mehr als 21 Mrd. Franken Die Bank wird als Kommanditgesellschaft von acht geschäftsführenden Teilhabern mit unbeschränkter Haftung geführt. Wegelin & Co. ist auf die Vermögensverwaltung privater und institutioneller Kunden spezialisiert. www.wegelin.ch ots Originaltext: Wegelin & Co. Privatbankiers Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Nidwaldner Kantonalbank Herr Fortunat von Planta Segmentsleiter Anlagekunden Stansstaderstrasse 54 6370 Stans Tel.: +41/41/619'23'40 E-Mail: fortunat.vonplanta@nkb.ch Obwaldner Kantonalbank Frau Heidi von Rotz Leiterin Unternehmenskommunikation Bahnhofstrasse 2 6060 Sarnen Tel.: +41/41/666'22'16 E-Mail: heidi.vonrotz@owkb.ch Urner Kantonalbank Herr Peter Zgraggen Direktor, Vorsitzender der Geschäftsleitung Bahnhofstrasse 1 6460 Altdorf Tel.: +41/41/875'62'63 E-Mail: peter.zgraggen@urkb.ch Wegelin & Co. Privatbankiers Frau Dr. Albena Björck Leiterin Corporate Communications Bohl 17 9004 St. Gallen Tel.: +41/71/242'58'21 E-Mail: albena.bjorck@wegelin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: