Wegelin & Co. Privatbankiers

Wegelin & Co. Privatbankiers ernennen Frau Rechtsanwältin Marina Masoni zur Leiterin ihrer Niederlassung in Lugano

    St. Gallen (ots) - Frau Rechtsanwältin Marina Masoni, ehemalige Regierungsrätin des Kantons Tessin, wechselt Anfang Dezember zu Wegelin & Co. Privatbankiers. Als Mitglied der Geschäftsleitung der St. Galler Privatbank übernimmt sie anfangs des zweiten Quartals 2008 die Leitung der Niederlassung in Lugano. In dieser Funktion wird sie für die Führung und den Ausbau der Vermögensverwaltungstätigkeit am Finanzplatz Lugano verantwortlich.

    Der Aufbau des Wegelin-Geschäftes südlich der Alpen wurde in den letzten acht Jahren von Ing. Michele Moor, geschäftsführendem Teilhaber, mit Erfolg von Lugano aus betrieben. Mit der Eröffnung einer zweiten Niederlassung in Locarno drängt sich für Wegelin & Co. eine Aufteilung der Führungsstruktur auf. Die Gesamtverantwortung für das Geschäft im Tessin wird von Herrn Moor wahrgenommen, währenddem Frau Rechtsanwältin Marina Masoni die Leitung der Niederlassung in Lugano übernimmt. In Locarno ist weiterhin Herr Stefano Morniroli zuständig.

    Marina Masoni wurde am 25. Juli 1958 in Lugano geboren. Sie studierte an der Universität Zürich Jurisprudenz und war dort als Assistentin für internationales Privatrecht tätig. Nachdem sie ihr Anwalts- und Notariatspatent erworben hat, ist sie nach Lugano zurückgekehrt. Dort führte sie ihr eigenes Rechtsanwaltsbüro und war für zwei Legislaturperioden Abgeordnete im Grossrat. 1995 wurde Frau Masoni zur Regierungsrätin des Kantons Tessin gewählt. Von 1995 bis 2007 war sie Vorsteherin des Finanz- und Volkswirtschaftsdepartements des Kantons und dreimal Regierungspräsidentin (1998, 2000 und 2005).

    Während andere Banken ihre Dienstleistungen immer mehr zentralisieren, baut Wegelin & Co. mit der Verstärkung der Geschäftsleitung im Tessin gezielt ihre Kundennähe aus. Die unabhängige Wachstumsstrategie hat der ältesten Schweizer Bank ermöglicht, weit über dem Marktdurchschnitt zu wachsen und in den letzten zehn Jahren die verwalteten Vermögen zu verzehnfachen. "Wir sind überzeugt, dass die Identifikation mit der Unternehmensphilosophie, die Motivation und Kompetenz unserer Führungskräfte Erfolgsfaktoren sind.", erklärt Ing. Michele Moor. "Frau Masoni ist eine äusserst kompetente und erfahrene Persönlichkeit, insbesondere in wirtschaftlichen und finanziellen Fragen. Mit ihrer Ernennung verstärken wir unsere Präsenz als unternehmerische Bank, die den Kunden nächstmöglich steht."

    Die 1741 gegründete St. Galler Privatbank Wegelin & Co. ist die älteste Bank der Schweiz. Sie beschäftigt mehr als 380 Mitarbeiter an neun schweizerischen Standorten und verwaltet Vermögen von über CHF 20 Mrd. Die Bank wird als Kommanditgesellschaft von acht geschäftsführenden Teilhabern mit unbeschränkter Haftung geführt. Wegelin & Co. ist auf die Vermögensverwaltung privater und institutioneller Kunden spezialisiert und hat sich mit der Entwicklung innovativer Finanzinstrumente einen Namen gemacht. Dies ist unter anderem durch die enge Beziehung zu namhaften Universitäten und Fachhochschulen begründet. Die eigenentwickelte Anlagemethode ermöglicht eine individuelle Anlagestrategie und Risikoberichterstattung für jeden einzelnen Kunden. Die Privatbank ist Pionier in der Entwicklung Strukturierter Produkte und der Lancierung quantitativer Marktselektionsstrategien mit Indexprodukten.

ots Originaltext: Wegelin & Co. Privatbankiers
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Albena Björck
Leiterin Marketing & Corporate Identity
Tel.:    +41/71/242'58'21
E-Mail: albena.bjorck@wegelin.ch



Weitere Meldungen: Wegelin & Co. Privatbankiers

Das könnte Sie auch interessieren: