Wegelin & Co. Privatbankiers

Wegelin & Co. Privatbankiers - Weltwirtschaft: Gute Zeiten, grosse Risiken

Der Wegelin Anlagekommentar Nr. 250 wurde publiziert

    St. Gallen (ots) - Fortschritt ist eine Kaskade kleinerer und grösserer Schocks. Diese Erkenntnis und nunmehr vier fulminante Börsenjahre veranlassen den Autor des Anlagekommentars von Wegelin & Co. Privatbankiers, die möglichen Schocks von heute unter die Lupe zu nehmen. In der 250. Ausgabe des Kommentars geht es jedoch nicht nur darum, vor einer ungezügelten Euphorie in guten Zeiten zu warnen, sondern vor allem auch darum, Szenarien zu den grossen Risiken in Wirtschaft und Finanzmärkten aufzuzeigen.

    Konrad Hummler identifiziert drei grosse Problembereiche: Den Kampf um fossile Energieträger, das globale Ungleichgewicht durch immer grössere staatliche Währungsreserven in China, und - unbekannter als die beiden vorangehenden Risiken - implizite Staatsgarantien als Ursache für "Easy Money", also tiefe Risikoprämien in den Obligationenmärkten. Die grossen Gefahren in den Bereichen Energie und Währungsreserven liegen vor allem in einer (weiteren) Zunahme an Protektionismus und Machtpolitik, eine Verringerung der Risiken könnte sich bekanntlich aus einer Entwicklung hin zu mehr Markt ergeben.

    Implizite Staatsgarantien, umschrieben mit dem Schlagwort "Too Big to Fail" führen dazu, dass der Preis für das Geld, das in das Bankensystem fliesst, systematisch zu tief ist. Risiken werden nicht mehr adäquat wahrgenommen, Banken- und Finanzpleiten könnten innert Minuten zu einem nicht mehr entwirrbaren Knäuel an Zahlungs- und Lieferaufträgen führen - mit entsprechend katastrophalen Folgen. Da sich implizite Staatsgarantien nicht einfach abschaffen lassen, schlägt der Autor des Kommentars vor, die kritischsten  Funktionen wie Zahlungsverkehr und Clearing bei Banken so zu strukturieren, dass sie im schlimmsten Falle innert kürzester Zeit physisch von einem Regulator übernommen werden könnten.          Der Anlagekommentar von Wegelin & Co. Privatbankiers wird seit 1909 publiziert. Die Publikation erscheint sieben Mal jährlich mit einer Auflage von mehr als 40'000 Exemplaren.

    Der Anlagekommentar wird von Dr. Konrad Hummler, geschäftsführender und unbeschränkt haftender Teilhaber von Wegelin & Co., verfasst. Die Wegelin-Anlagekommentare sind auf www.wegelin.ch abrufbar.

ots Orginaltext: www.presseportal.ch Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Frau Albena Björck
Leiterin Marketing & Corporate Identity
Tel.:    +41/71/242'58'21
E-Mail: Albena.Bjorck@wegelin.ch



Weitere Meldungen: Wegelin & Co. Privatbankiers

Das könnte Sie auch interessieren: