Nordex SE

EANS-News: Nordex SE
Nordex gewinnt Folgeprojekt über 57,5-MW in Norwegen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen


Hamburg (euro adhoc) - Hamburg, 3 Juli 2012. Für Nordex wächst das Geschäft in
Skandinavien weiter kräftig. Der deutsche Windturbinenhersteller hat jetzt den
Folgeauftrag für die Erweiterung des Windparks "Midtfjellet" um 23 Anlagen von
seinem norwegischen Kunden Midtfjellet Vindkraft AS erhalten. Eigentürmer des
Projekts sind die Energieversorger und Kraftwerksbetreiber Østfold Energi AS, EB
Kraftproduksjon, Fitjar Kraftlag SA und Vardar AS.

Der Park Midtfjellet wird dann mit insgesamt 110 MW installierter Leistung eines
der größten Windparkprojekte sein, dass in den letzten Jahren in Norwegen
errichtet wurde. Die Fundament- und Straßenarbeiten am Standort auf der Insel
Stord sind fast abgeschlossen und die Errichtung der ersten Phase soll Mitte
Juli beginnen. Diese umfasst 21 Turbinen vom Typ Nordex N90/2500.

Im der jetzt beauftragen Ausbauphase wird Nordex zwei unterschiedliche Bautypen
installieren, dreizehn Turbinen der Reihe N90/2500 und zehn Turbinen der Reihe
N100/250. So will der Betreiber seinen Energieertrag optimieren. Diese Anlagen
liefert Nordex ab März 2013. Beide Verträge beinhalten einen
Premium-Servicevertrag über eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren und eine
Verlängerungsoption um weitere zehn Jahre. 

"Dieser Folgeauftrag ist ein wichtiger Schritt für Nordex und ein
Vertrauensbeweis in unsere Produkte sowie in unser Unternehmen an sich. Für mich
ist es das Ergebnis unserer engen und sorgfältigen Zusammenarbeit bei der
erfolgreichen Realisierung des Projekts. Midtfjellet wird unser Referenzprojekt
für die zukünftigen Aktivitäten in Norwegen sein", so Lars Bondo Krogsgaard,
Vorstand der Nordex SE

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert
Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht
bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N90/2500, N100/2500,
N117/2400), bis heute wurden mehr als 1.800 dieser Turbinen produziert. Damit
verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über
einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt
hat Nordex weltweit rund 4.900 Anlagen mit einer Kapazität von über 7.500 MW
installiert. Mit einem Exportanteil von mehr als 85 Prozent nimmt die Nordex SE
auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit
ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.
Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.


Rückfragehinweis:
Felix Losada
Tel.: +49 (0)40 300 30 1141
flosada@nordex-online.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Nordex SE
             Langenhorner Chaussee 600
             D-22419 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 30030-1000
FAX:         +49 (0)40 30030-1101
Email:    info@nordex-online.com
WWW:      http://www.nordex-online.com
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE000A0D6554, DE0000A0D66L2
Indizes:     TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share, ÖkoDAX
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: