Nordex SE

EANS-News: Nordex schließt Stellenabbau sozialverträglich ab

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Entlassungen

Utl.: Kürzungen durch freiwillige Maßnahmen realisiert
/Beschäftigungsgarantie bis März 2013


Hamburg (euro adhoc) - Der Turbinenhersteller Nordex hat sein
Kostensenkungsprogramm, mit dem er im kommenden Jahr wieder in die schwarzen
Zahlen kommen will, vollständig umgesetzt. Nach Kürzungen bei den
Betriebsausgaben hat das Unternehmen jetzt auch den notwendigen Stellenabbau in
Europa abgeschlossen. Insgesamt betraf das Programm rund 260 Arbeitsplätze. "Für
den Betriebsfrieden und die Motivation der verbleibenden Mannschaft war es uns
wichtig, dass wir eine sozialverträgliche, aber auch bezahlbare Lösung finden",
so Thomas Richterich, Vorstandsvorsitzender der Nordex SE. "Das ist uns in
konstruktiver Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmergremien gut gelungen."

Rund 65 Prozent der Stellen wurden im Zusammenhang mit einem
Freiwilligenprogramm gestrichen. Hier hatte Nordex Mitarbeitern beim Ausscheiden
eine Abfindung angeboten, die sich an der Betriebszugehörigkeit bemaß. Der
weitere Abbau erfolgte durch Eigenkündigungen. Ein umfangreicher Sozialplan und
betriebsbedingte Kündigungen konnten so vermieden werden. Diese sind auch für
die nähere Zukunft ausgeschlossen. Vertragsbestandteil der Einigung im
Interessenausgleich ist eine Beschäftigungsgarantie bis zum März 2013.


Rückfragehinweis:
Ralf Peters
Head of Corporate Communication
Tel.: +49 (0)40 300 30 15 22
rpeters@nordex-online.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Nordex SE
             Langenhorner Chaussee 600
             D-22419 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 30030-1000
FAX:         +49 (0)40 30030-1101
Email:    info@nordex-online.com
WWW:      http://www.nordex-online.com
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE000A0D6554, DE0000A0D66L2
Indizes:     TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share, ÖkoDAX
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: