Nordex SE

EANS-News: Nordex SE
Nordex USA liefert 35 Anlagen für zwei Windparks in Iowa

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

Utl.: Folgeauftrag von RPM Access mit Gesamtkapazität von 87,5 MW

Hamburg, 18. November 2011 (euro adhoc) - Der US-amerikanische
Windparkentwickler RPM Access setzt die Zusammenarbeit mit Nordex fort und hat
35 Anlagen des Typs N100/2500 bestellt. Der Auftrag beinhaltet auch den
Nordex-Premiumservice für zwölf Jahre. Nordex USA wird die Turbinen ab Mai
kommenden Jahres aus dem Werk in Arkansas liefern und in den Windparks "Hawkeye"
und "Rippey" im Bundesstaat Iowa errichten. Ab Herbst 2012 sollen sie Strom
produzieren. 

Der Windpark "Hawkeye"  umfasst 15 Anlagen und somit eine Kapazität von 37,5
Megawatt. Für das Projekt "Rippey" sind 20 Anlagen, also eine Gesamtleistung von
50 Megawatt, geplant. Mit "Hawkeye" und "Rippey" wird Nordex in Iowa kommendes
Jahr 130 Megawatt am Netz haben. Damit können 39.000 US-Haushalte mit sauberem
Strom versorgt werden. 

Das erste gemeinsame Projekt von Nordex und RPM Access war der
42,5-Megawatt-Windpark "Elk", ebenfalls in Iowa. Nordex hat den Park gerade in
Betrieb genommen. "Die Nordex-Mitarbeiter haben bei diesem Projekt bewiesen,
dass sie schnell und flexibel handeln können. Unser Vertrauen in das Unternehmen
und die Qualität seiner 2,5-Megawatt-Anlagen hat uns überzeugt, dass Nordex der
richtige Lieferant für die beiden neuen Windparks ist", sagt Stephen Dryden,
Geschäftsführer von RPM Access. 

"Iowa ist der erste US-Bundesstaat, der 20 Prozent seines Strombedarfs mit
Windenergie deckt. Wir sind stolz, einen weiteren Beitrag dazu zu leisten", 
betont Ralf Sigrist, Geschäftsführer von Nordex USA. Ende 2011 wird Nordex 179
2,5-Megawatt-Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 447,5 MW in sieben
US-Bundesstaaten errichtet haben.


Rückfragehinweis:
Ansprechpartner für Rückfragen:
    Nordex SE
    Ralf Peters
    Telefon: 040 / 300 30 - 1000, Telefax:  - 1333

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Nordex SE
             Langenhorner Chaussee 600
             D-22419 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 30030-1000
FAX:         +49 (0)40 30030-1101
Email:    info@nordex-online.com
WWW:      http://www.nordex-online.com
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE000A0D6554, DE0000A0D66L2
Indizes:     TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share, ÖkoDAX
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: