Nordex SE

EANS-News: Nordex SE
Nordex Italia erhält Bestellung für neun Anlagen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

Utl.: ERG Renew beauftragt Nordex erneut / Lieferbeginn ist Mai 2012 


Hamburg (euro adhoc) - Hamburg, 21. September 2011. In Italien setzt Nordex die
Partnerschaft mit dem Stromerzeuger ERG Renew fort: Für den Windpark "Amaroni"
im Süden des Landes hat ERG neun Anlagen des Typs N90/2500 bestellt. Nordex wird
die Maschinen ab Mai 2012 liefern und nach der Errichtung für mindestens zehn
Jahre den Service übernehmen.  

Das 22,5-Megawatt-Projekt "Amaroni" soll in der Provinz Catanzaro entstehen. Der
Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe zu dem Windpark "Fossa del Lupo",
den Nordex zurzeit mit 39 N90/2500-Anlagen in Betrieb nimmt und der ebenfalls
ERG Renew gehört. "Amaroni" soll rund 50 Gigawattstunden Strom im Jahr erzeugen.
 

Die Zusammenarbeit mit ERG Renew begann mit dem Windpark "Vicari". Hier gingen
im Jahr 2008 15 Anlagen des Typs N90/2500 ans Netz. "Wir freuen uns, dass wir
erneut mit ERG ins Geschäft gekommen sind. Dies unterstreicht unsere
erfolgreiche Partnerschaft und das Vertrauen unseres Kunden in unser Produkt",
sagt Lars Bondo Krogsgaard, Vertriebsvorstand der Nordex SE. 

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert
Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht
bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N80/2500, N90/2500,
N100/2500, N117/2400), bis heute wurden mehr als 1.500 dieser Turbinen
produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern
seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von
Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit mehr als 4.600 Anlagen mit einer
Kapazität von rund 6.900 MW installiert. Mit einem Exportanteil von über 95
Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine
starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 19 Ländern mit Büros und
Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr
als 2.600 Mitarbeiter.


Rückfragehinweis:
Felix Losada
Tel.: +49 (0)40 300 30 1141
flosada@nordex-online.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Nordex SE
             Langenhorner Chaussee 600
             D-22419 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 30030-1000
FAX:         +49 (0)40 30030-1101
Email:    info@nordex-online.com
WWW:      http://www.nordex-online.com
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE000A0D6554, DE0000A0D66L2
Indizes:     TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share, ÖkoDAX
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: