Nordex SE

Nordex wächst erneut schneller als der Markt

Neubauleistung um 70% erhöht / 33% Marktanteil in Frankreich

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der   Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Norderstedt (euro adhoc) - Der Turbinenhersteller Nordex AG expandierte 2006 erneut stärker als der boomende Windenergiemarkt. Das Unternehmen erhöhte seine Neubauleistung um rund 70 Prozent, während die weltweit installierte Kapazität um etwa 30 Prozent auf 14.900 Megawatt gestiegen ist. "Seit 2005 wachsen wir schneller als der Markt. Diesen Kurs wollen wir fortsetzen", so Vorstands-Chef Thomas Richterich. Schon im nächsten Jahr will Nordex seine Leistung des letzten Jahres auf rund 1000 Megawatt verdoppeln.

Nur noch rund 21 Prozent seiner Turbinen hat Nordex in Deutschland errichtet. Vor allem der Wachstumsmarkt Frankreich stand 2006 im Mittelpunkt der Aktivitäten. Windparks im Volumen von 270 Megawatt "Made by Nordex" gingen hier neu ans Netz. Das entspricht einem Marktanteil von 33 Prozent.

Die Windindustrie hat nur noch rund 51 Prozent der Anlagen in Europa neu errichtet. Immer wichtiger werden die Märkte in Asien und Nordamerika. Auf beiden Kontinenten will Nordex in den nächsten Jahren Marktanteile zurückgewinnen. Richterich: "Wie in Europa, können wir uns bald auch weltweit sechs Prozent vom Kuchen vorstellen".

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 02.02.2007 12:04:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Nordex AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Ralf Peters
Tel.: +49 (0)40 50098 522
rpeters@nordex-online.com

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE000A0D6554
WKN:        A0D655
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: