Nordex SE

Nordex gewinnt erneut Großauftrag in Schottland

Auftragsvolumen rund 50 Mio. Euro für 40 MW Windpark

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der   Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Hamburg, 25 Oktober 2006. Die Nordex AG hat erneut einen Großauftrag in Schottland gewonnen. Für rund 50 Mio. Euro soll der Hersteller den Windpark "Millenium" schlüsselfertig errichten. Insgesamt sind im Park 16 Großturbinen vom Typ Nordex N90/2500 HS geplant. Die so genannte High-speed Version (HS) der Anlage ist ideal für den Starkwindstandort wie "Millenium" geeignet. Der Park soll auf einem Hochplateau südwestlich vom Inverness entstehen. Baubeginn ist für Februar 2007 geplant. Im Herbst sollen die Anlagen dann ans Netz gehen.

Auftraggeber des Windparks "Millenium" ist Falck Renewables für die Nordex derzeit bei Glasgow 15 vergleichbare Anlagen der Baureihe N80/2500 errichtet. Insgesamt hat Nordex allein in diesem Jahr bereits Aufträge in Höhe von rund 160 Mio. Euro aus Großbritannien erhalten. "Damit sind die britischen Inseln für uns wieder eine der wichtigsten Absatzregionen geworden. Ein Erfolg für unsere Starkwindtechnologie und das Nordex-Team in Manchester", so Vertriebschef Carsten Pedersen.

Über Nordex:

Die Nordex AG zählt zu den erfahrensten Herstellern von Großturbinen. Allein von der Baureihe N80 und N90 drehen heute weltweit über 300 Anlagen. Im laufenden Jahr plant der Hersteller ein operatives Wachstum von rund 60%. Der Umsatz soll damit auf mehr als 500 Mio. Euro steigen.

Falck Renewables Ltd. ist ein in London ansässiges Tochterunternehmen der italienischen Falck Gruppe, die derzeit mit Partnern ein Portfolio von Windparks in Europa aufbaut. Allein in Schottland befinden sich Projekte im Volumen von 300 MW in Planung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 25.10.2006 08:26:11
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Nordex AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Felix Losada
Tel.: +49 (0)40 50098 100
flosada@nordex-online.com

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE000A0D6554
WKN:        A0D655
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: