Nordic ID

Nordic ID bringt revolutionären Handheld Computer mit UHF RFID Lesegerät auf den Markt

Salo, Finnland (ots/PRNewswire) - Mit Grossinvestitionen geplant für den Einsatz von Radiofrequenz-Erkennung (RFID) im Einzelhandel, in Warenhäusern und Verteilermärkten hat Nordic ID, der führende finnische Experte auf dem Gebiet der Handheld Computer und Datenerfassung, den PL3000 Handheld Computer für UHF-Datenerfassungssysteme auf den Markt gebracht. Man hält in für das erste Gerät dieser Art, das im europäischen Frequenzbereich benutzt werden kann und wirklich mobile Datenerfassung ermöglicht. In Zukunft wird RFID die Produkt-Codierung im Einzelhandelsgeschäft revolutionieren wie vorher nur der traditionelle Schwarz-Weiss-Strichcode, der in den siebziger Jahren eingeführt wurde. Mit RFID werden Produkte mithilfe spezieller Radiotags (-anhänger) identifiziert, die von Handheld- und anderen Geräten abgelesen werden können. Wenn die Tags durch ein Radiofrequenzfeld (RF) geführt werden, das durch ein kompatibles Lesegerät erzeugt wird, dann senden sie die auf dem Tag gespeicherten Informationen an das Lesegerät, identifizieren sich damit und geben auch weitere Informationen über das Objekt, an welchem sie befestigt sind. RFID bringt Logistik und Kundendienst im Einzelhandel auf ein neues Leistungsniveau Nordic ID ist eines der ersten Unternehmen, die solche fortschrittlichen Handheld Computer für dieses neue Konzept der Datenerfassung anbieten. "Das Gerät ist kleiner und leichter als bisher angebotene UHF RFID Lesegeräte. Man kann sagen, es ist das erste wirklich mobile Datenerfassungsgerät für den europäischen Frequenzbereich," stellt Teemu Ainasoja, Marketing Direktor bei Nordic ID, fest. Das Lesegerät kann sowohl ISO18000-6 B, UCODE und EPC 1.19 Standards genutzt werden. Darüber hinaus wird es in Kürze ISO18000-6 A, EPC Class 1 Gen 1 und EPC Class1 Gen 2 -Versionen geben. Der PL3000 von Nordic ID wiegt nur 500g und sein niedriger Energieverbrauch sowie sein ergonomisches Design erlauben lange Benutzungszeiten mit nur einer Hand. In der ersten Einführungsphase von RFID werden Paletten mit RFID-Tags bestückt, später werden auch individuelle Produkte so gekennzeichnet. Viele der führenden, weltgrössten Einzelhandelsketten haben bereits angekündigt, dass sie UHF RFID Technik in ihrer Logistik einsetzen werden. Die häufigsten Anwendungen sind z. B. Registrierinformationen über gelieferte Produkte in der Produktion, Informationserfassung über eingegangene und versandte Waren in der Logistik sowie die Erfassung von Wareninformationen im Einzelhandel. Der PL3000 ist sehr robust und für den harten Einsatz auch unter schwierigen Bedingungen konzipiert. Beim Design des PL3000 stand Flexibilität im Mittelpunkt. "Die Projektentwicklung ist schnell und neue Anwendungen sind einfach zu entwickeln", so Ainasoja. Im PL3000 vereint Nordic ID leistungsfähige Datenerfassung, -verarbeitung und -speicherungskapazität mit einer Vielzahl von kabellosen Kommunikations-Anwendungen, wie etwa WLAN und Bluetooth für lokale Umgebungen und GPRS oder GSM für den mobilen Einsatz. Zusätzlich zum UHF RFID Lesegerät kann der PL3000 auch mit Strichcode- und 2D-Code-Lesegeräten ausgerüstet werden. All diese Funktionen sind integriert in ein hoch ergonomisches und benutzerfreundliches mobiles Instrument. Nordic ID ist ein Unternehmen mit 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung von Handheld Terminals und ist eines der führenden Unternehmen seiner Art in Europa. Es ist eine Firma in privatem Besitz und der Hauptsitz befindet sich in Salo, dem "Mobiltelefon-Valley" von Finnland. Text und Abbildungen sind abrufbar unter www.nordicid.com - News Bildunterschriften: Abbildung 1: Der PL3000 ist eines der kleinsten und leichtesten Handheld UHF RFID-Lesegeräte auf dem Markt. Abbildung 2: Nordic ID entwickelte den PL3000, um wirklich mobile Datenerfassung zu ermöglichen, basierend auf der neuen UHF RFID-Technik. ots Originaltext: Nordic ID Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Lothar Strückmeier, Managing Director, Nordic ID, Heidestrasse 50, 32051 Herford, Deutchland, Mobil +49-17-5932-6674, Fax +49-5221-101-4601, E-Mail: lothar.struckmeier@nordicid.com

Das könnte Sie auch interessieren: