Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

KünzlerBachmann Directmarketing AG

Künzler-Bachmann Direktmarketing übernimmt "die Lettershop-Profis"

Regor, die Lettershop-Profis. Leistungsfähige Couvertier-Maschine. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Künzler-Bachmann Rechenzentrum AG"

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter        
        www.presseportal.ch/de/story.htx?nr=100484389 abrufbar -

    St. Gallen  (ots) - Das Direktmarketing-Unternehmen der Künzler-Bachmann Gruppe übernimmt per 1. Januar 2005 von Tamedia die auf den Lettershop spezialisierte Regor AG aus Rorbas. Damit baut das Unternehmen aus St.Gallen seine Marktposition im Direktmarketing weiter aus.

    Die Tamedia hatte bereits im Oktober 2003 bekannt gegeben, die Regor AG an einen geeigneten Interessenten zu verkaufen. Den Zuschlag hat nun das St.Galler Unternehmen Künzler-Bachmann bekommen. Regor soll per 1. Januar 2005 als eigenständiges Unternehmen unter strategischer Führung der Künzler-Bachmann Rechenzentrum AG weitergeführt werden, die seit über 50 Jahren im Direktmarketing tätig ist. "Wir wollen den bekannten Namen Regor weiterführen und am Standort Rorbas auch in Zukunft festhalten", beteuert die Geschäftsleitung der Künzler-Bachmann Rechenzentrum AG.

    Konzentration auf Kernkompetenzen

    "Für Regor konnte eine zukunftsgerichtete Lösung gefunden werden", fand die Tamedia. Künzler-Bachmann wird sich am Standort Rorbas künftig ganz auf den klassischen Lettershop konzentrieren, um Regor im hart umkämpften Markt richtig auf Kurs zu bringen. "Wir wollen möglichst viele der Mitarbeiter von Regor weiter beschäftigen. Damit die Arbeitsplätze in Rorbas langfristig gesichert sind, müssen wir jedoch die Wertschöpfung erhöhen", heisst es bei Künzler-Bachmann. Ziel dieser Strategie ist es, die Kernkompetenzen von Regor verstärkt einzusetzen und Synergien mit dem bestehenden Leistungsprogramm von Künzler-Bachmann optimal zu nutzen. Regor kann dabei vor allem vom langjährigen Know-how der St.Galler im Adress-/Database-Management profitieren, während Künzler-Bachmann auf die Leistungsfähigkeit und die Lettershop-Kompetenz in Rorbas zurückgreifen kann.

    Von Spick zu Regor

    Die Künzler-Bachmann-Gruppe ist für die Tamedia keine Unbekannte: Im Oktober 2004 hat das Unternehmen aus St.Gallen die bekannte Kinderzeitschrift Spick übernommen. Über die Modalitäten des Verkaufs von Regor wurde Stillschweigen vereinbart.

    Porträt Künzler-Bachmann

    Künzler-Bachmann wurde 1912 als Anzeigenagentur gegründet. 1924 erfolgte der Einstieg ins Verlagsgeschäft. Mittlerweile umfasst die Holding die drei Geschäftsbereiche: Künzler-Bachmann Medien mit Fach- und Spezialzeitschriften, Künzler-Bachmann Familienmedien u.a. mit Spick und Kidy, Künzler-Bachmann Rechenzentrum AG mit den Bereichen Database- und Direkt-Marketing.

    Weitere Informationen: www.kueba.ch / www.regor.ch

ots Originaltext: Künzler-Bachmann Rechenzentrum AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Herr Roland Meyer
Geschäftsleitung, Verkauf/Marketing
E-Mail: roland.meyer@kueba.ch
Tel.      +41/71/314'04'04

Künzler-Bachmann Rechenzentrum AG
Zürcherstrasse 601
CH-9015 St.Gallen

Tel.         +41/71/314'04'04
Fax          +41/71/314'04'05
E-Mail:    info@kueba.ch
Internet: http://www.kueba.ch



Das könnte Sie auch interessieren: