CSC

Einladung zum Pressegespräch von CSC Switzerland
Studie «Digitale Agenda 2020 - was Firmen scheitern lässt»

Zürich (ots) - Präsentation der CSC-Studie "Digitale Agenda 2020" (500 Manager im Ländervergleich Schweiz, Österreich und Deutschland befragt)

Mit der Studie "Digitale Agenda 2020" hat CSC im Sommer 2016 insgesamt 500 Unternehmensentscheider in der Schweiz, Österreich und Deutschland zur digitalen Transformation befragt (zweite Auflage). Interessant: Während in der Schweiz schon knapp zwei Drittel der Unternehmen eine digitale Agenda aufgestellt haben ist es in Deutschland nur knapp jedes Zweite. Allerdings berichten die Manager in der Schweiz, ebenso wie die Kollegen aus den Nachbarländern, von konkreten Stolpersteinen bei der praktischen Umsetzung. In den verschiedenen Branchen identifizieren die Manager sehr unterschiedliche Baustellen. Dabei unterscheiden sich beispielsweise die Finanzdienstleister von Industrie, Handel und dem Gesundheitswesen.

Die Computer Sciences Corporation (NYSE: CSC) stellt interessierten Journalisten die DACH-Studie "Digitale Agenda 2020" mit Fokus auf die Schweiz-Ergebnisse vor.

Wann?: Dienstag, 27. September 2016, 9.30 - 11.00 Uhr
Wo?: Bar/Lounge Time, im Hauptbahnhof in Zürich
Lageplan: http://www.time-lounge.ch/ 
Die Referenten: 
- Philipp Elkuch: Mitglied der Geschäftsleitung von CSC in der 
Schweiz
- Dr. Bruno T. Messmer: Head of Digital Strategy & Transformation,
  CSC in der Schweiz 
Die Themen:
- Schweiz, Österreich und Deutschland im Wettlauf der digitalen
  Revolution
- Digitalisierung im Branchenvergleich - wo die Chancen und Risiken
  liegen
- Woran die Firmen bei der digitalen Transformation scheitern 

Kontakt:

CHRISTINA TRAUNTSCHNIG, CSC Head of Marketing and Communication 
Austria, Eastern Europe & Turkey
p: +43.1.20777.1015 I f: +43.1.20777.1090 | m: +43 (0) 676 7868804 I
ctrauntschni@csc.com


Das könnte Sie auch interessieren: