Eybl International AG

euro adhoc: Eybl International AG
Personal
Eybl International reduziert Mitarbeiterstand

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.11.2008

Die Eybl International AG (ISIN: AT0000908157) - ein international anerkannter Hersteller von Interieurteilen für den automobilen Innenraum, spezialisiert auf die Produktion von Autotextilien, Konfektion von Sitzbezügen aus Stoff oder Leder, mit rund 4.000 Mitarbeitern an neun Produktionsstandorten in Österreich, Ungarn, Rumänien, Deutschland und Slowakei - nimmt Kapazitätsanpassungen vor.

Das im Standard Market Auction notierte Unternehmen gibt bekannt, dass die Mitarbeiterzahlen in seinen Werken reduziert werden. Das Management reagiert damit auf die aktuelle Wirtschaftsentwicklung und auf Rückgänge bei den Produktabrufen seiner Kunden. Im Werk in Deutschland wurde Kurzarbeit eingeführt. In Rumänien und Ungarn wurden bereits rund 300 Mitarbeiter abgebaut. Es ist geplant, an diesen beiden Standorten in Kürze weitere 150 bis 200 Mitarbeiter abzubauen. Auch für den Standort Krems wird ein Abbau von bis zu 65 Arbeitsplätzen geprüft. Eine endgültige Entscheidung darüber wird binnen zwei Wochen vorliegen. Ziel des Unternehmens ist es, gemeinsam mit den Betriebsräten für alle Betroffenen eine sozial verträgliche Lösung zu finden.

Für die erste Hälfte des neuen Geschäftsjahres (1.10.2008 bis 31.3.2009) geht man von einem Umsatzrückgang von rund 15 Prozent aus. Aufgrund der in den letzten Monaten erfolgreich umgesetzten Diversifizierungsstrategie des Unternehmens, konnten zuletzt jedoch maßgebliche Aufträge aus dem non-automotive Bereich akquiriert werden. Diese haben dazu beigetragen, einen stärkeren Umsatzrückgang und den Abbau von weiteren Arbeitsplätzen verhindern.

Die Umsetzung der im Frühjahr 2008 gemeinsam mit Roland Berger Strategy Consultants definierten langfristigen Sanierungsmaßnahmen verläuft plangemäß. Es werden jedoch aufgrund des Umsatzrückganges zusätzliche Maßnahmen mit allen Beteiligten ausgearbeitet.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Eybl International AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Eybl International AG
Investor Relations
Robert Gabriel
Tel.: +43 (0) 2732 881-300
Fax: +43 (0) 2732 881-79
mailto:robert.gabriel@eybl-international.com

Branche: Fachhandel
ISIN:      AT0000908157
WKN:        914117
Index:    WBI, Standard Market Auction
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Eybl International AG

Das könnte Sie auch interessieren: