Eybl International AG

euro adhoc: Eybl International AG
Geschäftsberichte
Eybl International veröffentlicht Ergebnis für das Geschäftsjahr 2004/05: • Erfolgreiche Positionierung als Entwicklungspartner der Automobilindustrie • Stabile Entwicklung der Kennzahlen • Spitzen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

27.06.2005

Krems, am 27. Juni 2005,  Die nachhaltig erfolgreiche Positionierung von Eybl International als Entwicklungspartner der Automobilindustrie schlägt sich auch vor dem Hintergrund der äußerst schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der europäischen Automobilindustrie in einer stabilen Entwicklung der wesentlichsten Kennzahlen bzw. einer Absicherung der Ertragsposition nieder.

Trotz dieser erfreulichen Entwicklung mussten im abgelaufenen Geschäftsjahr leichte Rückgänge bei Umsatz und Ergebnis in Kauf genommen werden: Bedingt durch die generelle Konjunkturlage und die rückläufige Entwicklung insbesondere der deutschen Automobilindustrie im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2004/05 konnten die angepeilten Jahresziele nicht vollständig erreicht werden. Laufende Stückzahlrücknahmen von Serienaufträgen schwächten das fixe Basisgeschäft entscheidend. Verstärkte Aufwendungen für Serienanläufe im Technologiebereich Konfektion belasteten zusätzlich das Ergebnis.

So konnte Eybl International einen Umsatz in Höhe von EUR 332,5 Mio. (2003/04: EUR 342,2 Mio.) erwirtschaften. Die Technologie Flächenbildung hat rund 20% oder EUR 66,6 Mio., die Technologie Konfektion 68,5% oder EUR 227,6 Mio. und der Bereich Interieur insgesamt rund 11,5% oder EUR 38,3 Mio. zum Gesamtumsatz beigetragen. Beim EBITDA (Betriebsergebnis vor Abschreibungen) wurde mit EUR 20,2 Mio. annähernd der Wert des Vorjahres (EUR 21,3 Mio.) erreicht. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte ein Betriebserfolg (EBIT) von EUR 10,3 Mio. (2003/04: EUR 12,3 Mio.) und ein Jahresüberschuss in Höhe von EUR 7,3 Mio. (EUR 9,0 Mio. im Geschäftsjahr 2003/04) erzielt werden. Der Rückgang beim EBIT gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres schlägt sich in einer EBIT-Marge in Höhe von 3,1% nieder, was einem leichten Rückgang der Profitabilität um 0,5 Prozentpunkte gegenüber dem Geschäftsjahr 2003/04 entspricht.

Die stabile Positionierung von Eybl International als Entwicklungspartner der Automobilindustrie spiegelt sich auch in den neuerlichen Spitzenwerten bei Auftragseingang und Auftragsstand wider. Der Auftragsstand der Eybl International Gruppe lag per 31.03.2005 bei EUR 1.311 Mio. (2003/04: EUR 1.124 Mio.). Der Auftragseingang des Jahres 2004/05 betrug EUR 541 Mio. (2003/04: EUR 515 Mio.), was einer Steigerung von 5% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Bilanzsumme der Eybl Gruppe belief sich mit Stichtag 31. März 2005 auf EUR 206,9 Mio. und lag damit um rund 7,3% über dem Vorjahrswert von EUR 192,9 Mio. Mit einer gesteigerten Eigenkapitalquote von 31,0% per 31.3.2005 (29,1% per 31.3.2004) verfügt die Eybl Gruppe über eine solide und ausgewogene Bilanzstruktur. Die Kapitalrentabilität (ROCE) spiegelt die stabile Ertragstendenz wider und betrug zum Stichtag 31. März 2005 8,8% nach 12,1% zum Stichtag 31. März 2004.

Zum Stichtag 31.3.2005 beschäftigte Eybl International an 13 Standorten insgesamt 4.047 MitarbeiterInnen.

Das Management der Eybl International Gruppe rechnet für das Geschäftsjahr 2005/06 aufgrund der wirtschaftlichen und branchenspezifischen Rahmenbedingungen mit keinen wesentlichen Verbesserungen der Produktionszahlen. Durch die neuerlichen Spitzenwerte bei Auftragsstand und Auftragseingang sieht sich das Unternehmen allerdings gut für die Zukunft gerüstet. Die Zielsetzung ist, auch im Geschäftsjahr 2005/06 den adressierbaren Markt weiter zu erhöhen und in allen Technologiebereichen Marktanteile zu gewinnen.

Über Eybl International Die an der Wiener Börse notierte Eybl International AG ist ein international anerkannter Hersteller von Interieurteilen für den automobilen Innenraum, der auf die Produktion von Autotextilien, die Konfektion von Sitzbezügen aus Stoff oder Leder bzw. Stoff/Leder-Kombinationen und den Bezug spezieller Interieurteile spezialisiert ist. Die Gesellschaft mit Zentrale in Krems beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter/innen an 13 Standorten in Österreich, Ungarn, Rumänien, Deutschland, Slowakei sowie in Spanien und Marokko. Eybl International ist heute das größte österreichische Unternehmen der Autozuliefererbranche sowie der umsatzstärkste Textilhersteller Österreichs.

Die Ergebnisse 2004/05 im Überblick (Beträge in Mio. EUR):

                                      2004/05                 2003/04              Veränderung
                                                         Vergleichszeitraum
Umsatz                              332,5                      342,2                 (9,7)
EBIT                                  10,3                        12,3                 (2,0)
EBIT-Marge in %                  3,1                         3,6                 (0,5)
Jahresüberschuss                 7,3                         9,0                 (1,7)
Auftragseingang                  541                         515                    26
Auftragsstand                  1.311                      1.124                  187

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 27.06.2005 08:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: DUMMY_WKN
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Eybl International AG
Investor Relations
Robert Gabriel
Tel.: +43 (0) 2732 881-300
Fax: +43 (0) 2732 881-79
mailto:robert.gabriel@eybl-international.com

Branche: Fachhandel
ISIN:      AT0000908157
WKN:        
Börsen:    Berliner Wertpapierbörse
                Frankfurter Wertpapierbörse
                Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                Wiener Börse AG



Weitere Meldungen: Eybl International AG

Das könnte Sie auch interessieren: