Eybl International AG

euro adhoc: Eybl International AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / Eybl International veröffentlicht Ergebnis für das dritte Quartal 2004/05

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

28.01.2005

Eybl International veröffentlicht Ergebnis für das dritte Quartal 2004/05

• Weiterhin sehr erfreulicher Auftragseingang • Stabile Umsatzentwicklung • Produktivität und Ertragskraft weiter gesteigert

Krems, 28. Jänner 2005 - Trotz der weiterhin stagnierenden Entwicklung der Automobilkonjunktur in Europa kann die Eybl International AG zufrieden auf die ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres 2004/05 zurückblicken:

Nach einem Rekord-Auftragseingang im 1. Quartal und weiterhin zufriedenstellenden Auftragseingängen zum Halbjahr erreichte der Auftragseingang im 3. Quartal erfreuliche EUR 47 Mio. - insgesamt konnten in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres Aufträge im Wert von EUR 448 Mio. lukriert werden - annähernd auf Vorjahresniveau.

In den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2004/05 konnte die Eybl-Gruppe schwach positive Werte bei Umsatz und Ergebnis erzielen. Für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres haben sich Umsatz schmälernde Effekte wie etwa verlängerte Werksferien (deutsche Premium OEMs, französische Systemlieferanten) oder geringe Lagerhaltung zum Ende des Kalenderjahres sichtbar verstärkt. Die Umsatzleistung von knapp 252,0 Mio. EUR liegt ungefähr auf Vorjahresniveau, spiegelt aber die derzeit schwierige Situation der produzierenden europäischen Automobilindustrie wider. Volumssteigerungseffekte durch Neuanläufe aufgrund der verbesserten Auftragslage wurden jedoch durch nachhaltige Bauzahlenreduktionen bestehender Serienaufträge kurzfristig negativ beeinflußt. Mit insgesamt EUR 175,4 Mio. hat die Technologie Konfektion rund 69,7% zum Gesamtumsatz beigetragen. Die Technologie Flächenbildung erzielte insgesamt einen Umsatz in Höhe von EUR 48,6 Mio. oder 19,3%. Insgesamt EUR 27,7 Mio. oder rund 11,0% steuerten die Technologie Interieur bzw. der Bereich Dienstleistungen zum Gesamtumsatz bei.

Das Konzern EBIT erreichte in den ersten drei Quartalen 2004/05 EUR 8,0 Mio. und lag damit um 8,0% über dem Vergleichswert des Vorjahres (EUR 7,4 Mio.). Die Profitabilitätsentwicklung mit einer 3,2% EBIT-Marge entspricht der geplanten Erwartung. Das EGT (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) konnte im Vergleich zum 3. Quartal des Vorjahres um rund 15,8% von EUR 5,0 Mio. auf EUR 5,8 Mio. gesteigert werden. Beim Periodenüberschuss ergibt sich ein Zuwachs von EUR 1,4 Mio. auf EUR 5,5 Mio.

Mit Stichtag 31. Dezember 2004 belief sich die Bilanzsumme der Eybl Gruppe auf EUR 193,6 Mio. und lag damit um rund 17,6% über dem Vorjahreswert (EUR 164,6 Mio.) Die Eigenkapitalquote liegt bei 32,0% - dies entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres von rund 5,3% (30,4% per 31.12.2003).

Per 31.12.2004 beschäftigte die Eybl Gruppe 4.406 Mitarbeiter an insgesamt 15 Standorten.

Die positive Entwicklung von Eybl in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2004/05 schlägt sich auch in der Entwicklung der Eybl-Aktie (+38% seit 30.09.2004) am Kapitalmarkt nieder. Seit Notierung im Prime Market der Wiener Börse legte die Eybl Aktie im Jahresvergleich (31.12.2003-31.12.2004) um 10,6% zu.

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2004/05 Trotz der schwierig bleibenden Rahmenbedingungen für die gesamte automotive Industrie ist das Management von Eybl zuversichtlich, die prognostizierten Ziele für das Geschäftsjahr 2004/05 annähernd erreichen zu können und die Positionierung des Unternehmens zu festigen.

Für das Geschäftsjahr 2004/05 rechnet das Management mit einem Umsatz knapp in der Höhe des letzten Jahres und einem Auftragseingang von insgesamt rd. EUR 565 Mio (+10% gegenüber dem Vorjahr). Für das laufende Geschäftsjahr wird unter diesen Marktprämissen eine EBIT-Marge von knapp über Vorjahresniveau erwartet.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 28.01.2005 08:30:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Rückfragen: Pressestelle Eybl International AG Dr. Robert Hurtak PLEON PUBLICO, Neulinggasse 37, 1030 Wien Tel: +43-1-71786-138, Fax: +43-1-71786-60

Branche: Textil/Bekleidung
ISIN:      AT0000908157
WKN:        
Index:    WBI, ATX Prime
Börsen:  Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Das könnte Sie auch interessieren: