Biella-Neher Holding AG

Biella steigert erneut Ergebnis in schwierigem Umfeld

Brügg/Biel (ots) -

   - Konzernergebnis steigt um CHF 1.6 Mio. auf CHF 2.0 Mio.
   - Starke Währungseffekte und Marktrückgang verringern Umsatz auf 
     CHF 151.6 Mio.
   - Erhöhung der Dividende aufgrund Rentabilitätsverbesserung und 
     solider Bilanzkennzahlen auf CHF 160 (Vorjahr: CHF 150) pro 
     Aktie
   - Konsequente Optimierung der Kostenstrukturen
   - Aufbruch in neue Geschäftsfelder im Bereich Digitalisierung 

Die Biella-Neher Holding AG (Biella Group), grösster europäischer Hersteller von Ordnern und Ringbüchern, hat sich im Jahr 2015 - trotz des schwierigen Marktumfeldes - gut entwickelt. Das Konzernergebnis konnte deutlich um CHF 1.6 Mio. auf CHF 2.0 Mio. verbessert werden. Hingegen ist der Umsatz infolge von Währungsumrechnungseffekten aus der starken Frankenaufwertung, aber auch marktbedingt zurückgegangen. Der Fokus lag einerseits auf der konsequenten Optimierung der Kostenstrukturen und andererseits auf der Erschliessung neuer Geschäftsfelder im Bereich der Digitalisierung.

Nachdem Biella im Vorjahr - nach zwei vorangegangenen Verlustjahren - wieder die Gewinnzone erreicht hatte, konnte das Jahr 2015 mit einem erneuten Ergebnisanstieg abgeschlossen werden. Das Konzernergebnis verbesserte sich sichtbar um CHF 1.6 Mio. auf CHF 2.0 Mio. (Vorjahr: CHF 0.4 Mio.).

Das Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf CHF 3.0 Mio. (Vorjahr CHF 2.0 Mio.). Dieser ebenfalls deutliche Anstieg wurde trotz des unverändert schwierigen Markt- und Branchenumfeldes, erforderlicher Restrukturierungen und Initialaufwendungen für die neuen Geschäftsfelder im Bereich der Digitalisierung erreicht. Der Fokus richtete sich im abgelaufenen Geschäftsjahr stark auf die Nutzung von Konzernsynergien und die weitere Erhöhung der Kosteneffizienz.

Parallel zur Straffung und Optimierung des klassischen Büroartikelgeschäftsbereichs wurde der Aufbau des digitalen Geschäfts mit dem Ziel, Anfang 2016 an den Markt gehen zu können, konsequent vorangetrieben. Insgesamt konnte die EBIT-Marge von 1.1 % auf 2.0 % gesteigert werden.

Umsatz geringer aufgrund Währungsumrechnungseffekten und Marktrückgang

Der Umsatz der Biella Group belief sich im Berichtsjahr auf CHF 151.6 Mio. (Vorjahr: CHF 175.8 Mio.). Dieser Rückgang ist zum weit überwiegenden Teil auf die starken Währungsumrechnungseffekte aus der Aufwertung des Schweizer Frankens zurückzuführen. Bereinigt um diese hat sich der Umsatz um knapp 5 % abgeschwächt. Mit neu hinzugewonnenen Kunden konnten die marktbedingten Rückgänge teilweise kompensiert werden. Der Anteil des Auslandsumsatzes liegt mit 71 % auf hohem Niveau und dokumentiert die in den letzten Jahren stark vorangetriebene Europäisierung des Geschäftes.

Solides Bilanzbild

Der Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme erhöhte sich leicht auf 55.6 % (Vorjahr: 54.2 %). Auch die Nettoliquidität ist von CHF 3.2 Mio. auf CHF 8.7 Mio. gestiegen. Als Folge der starken Frankenaufwertung ist jedoch die Bilanzsumme auf CHF 118.9 Mio. (Vorjahr: CHF 129.1 Mio.) gesunken.

Erneut leichte Dividendenerhöhung

Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung eine angesichts des verbesserten Ergebnisses und der soliden Finanzlage erhöhte Dividende von CHF 160 (Vorjahr: CHF 150) pro Aktie vor.

Digitalisierung entschlossen vorangetrieben - Biella SimplyFind AG gegründet

Biella verfolgt die Strategie, die digitale Transformation in der Bürowelt aktiv voranzutreiben. Im Dezember 2015 wurde die Biella SimplyFind AG, in der die neuen Geschäftsaktivitäten gebündelt werden, aus der Taufe gehoben. Seit Anfang des laufenden Jahres sind die zwei ersten Angebote Biella SimplyFind Archiv und Biella SimplyFind Scan, zunächst in der Schweiz, verfügbar. Das Leistungsspektrum wird stetig weiterentwickelt und soll künftig auch über die Schweiz hinaus angeboten werden.

Wechsel im Verwaltungsrat

An der kommenden Generalversammlung wird Stephan Neher, der dem Verwaltungsrat seit 1988 angehört, altersbedingt ausscheiden. Neu in den Verwaltungsrat soll Dr. Erica Dubach Spiegler gewählt werden. Frau Dr. Dubach Spiegler verfügt über einen ausgeprägten beruflichen Hintergrund im Bereich der Digitalisierung.

Ausblick

Das Erscheinungsbild der Büroartikelbranche wird sich durch die Digitalisierung weiter verändern. Biella verfolgt den Anspruch, weiterhin prägend die sich hieraus bietenden Chancen zu nutzen. Im laufenden Jahr werden die Umsetzung weiterer Effizienzsteigerungsmassnahmen und die Markteinführung hochinnovativer neuer Leistungsangebote im Rahmen unserer Digitalisierungsoffensive im Mittelpunkt stehen. Die ersten Vermarktungsaktivitäten von Biella SimplyFind zeigen eine hohe Resonanz und ein grosses Interesse. Biella steht damit erneut vor einem herausfordernden Jahr. Obwohl es sehr anspruchsvoll ist, in diesem Umfeld eine genaue Prognose für 2016 zu stellen, bleibt es das Ziel, die EBIT-Marge weiter zu verbessern.

Biella auf einen Blick
(Mio. CHF)              2015     2014     2013
Nettoumsatz             151.6    175.8    191.2
Betriebsergebnis (EBIT) 3.0      2.0      0.2
Konzernergebnis         2.0      0.4      -1.2
Anzahl Mitarbeiter      754      782      912 

Der Geschäftsbericht 2015 ist ab 22. März 2016, 20.00 Uhr, verfügbar über: www.biellagroup.com

Über Biella

Die Biella Group unterstützt Organisationen jeder Grösse und Privatpersonen darin, Dokumente jeglicher Art effizient zu verwalten und einfach zu finden. Als eine der bedeutendsten und leistungsstärksten europäischen Anbieterinnen von Büroartikeln und Erfinderin des Bundesordners ist Biella Expertin in der Ablage von physischen Dokumenten. Innovative Lösungen schaffen Ordnung im digitalen Informations- und Dokumentenuniversum. Hybride Produkte verbinden den physischen mit dem digitalen Dokumentenkreislauf. Die Lösungen von Biella machen das Verwalten und Finden von Dokumenten einfach, schnell und effizient. Gruppenweit beschäftigt Biella rund 750 Mitarbeitende. www.biellagroup.com

Die Biella-Neher Holding AG wird über die OTC-X-Plattform der Berner Kantonalbank gehandelt (Valor: 151.948, ISIN: CH0001519484, RIC: CH151948=BEKB).

Kontakt:

Biella Group
Biella-Neher Holding AG
Erlenstrasse 44, Postfach
CH-2555 Brügg

Marco Arrigoni, CEO
Tel.: +41 32 366 34 04
E-Mail: presse@biellagroup.com



Weitere Meldungen: Biella-Neher Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: