Biella-Neher Holding AG

DGAP-Adhoc: Biella-Neher Holding AG: Markanter Umsatzanstieg durch Konsolidierung der Falken-Gruppe - sinkende Marktnachfrage belastet Ertrag

Biella-Neher Holding AG  / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Halbjahresergebnis

27.08.2013 16:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR
---------------------------------------------------------------------------

Brügg/Biel, 27. August 2013 - Die Biella-Neher Holding AG (Biella Group),
grösster europäischer Hersteller von Ordnern und Ringbüchern, konnte im
ersten Halbjahr 2013 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern.
Diese Zunahme ist auf den Erwerb der Falken-Gruppe im vergangenen Jahr
zurückzuführen. Marktbedingt hat sich die Nachfrage in der Papier-, Büro-
und Schreibwarenbranche jedoch spürbar abgeschwächt. Für den polnischen und
weitere osteuropäische Märkte sowie für den Produktbereich Softplastik
wurden strategische Partnerschaften geschlossen.

Das erste Halbjahr 2013 stand europaweit ganz im Zeichen von strukturellen
Veränderungen in der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche (PBS). Während
das letzte Jahr vor allem noch durch die schlechte konjunkturelle Lage in
vielen Ländern bestimmt war, belastet zunehmend die voranschreitende
Digitalisierung die Nachfrage.

Die Umsatzerlöse der Biella Group beliefen sich im ersten Semester 2013 auf
CHF 91.2 Mio. (Vorjahr: CHF 78.3 Mio.). Diese Zunahme ist auf den Erwerb
der Falken-Gruppe im Vorjahr, deren Umsätze erst ab dem zweiten Quartal
2012 in die Konsolidierung einbezogen wurden, zurückzuführen. Marktbedingt
hat sich die Nachfrage jedoch spürbar abgeschwächt. In nahezu allen
Ländern, vor allem in Osteuropa und der Schweiz, mussten zum Teil deutliche
Umsatzrückgänge verkraftet werden. Nur leicht rückläufig hat sich dagegen
der deutsche und inzwischen grösste Absatzmarkt der Biella entwickelt.
Starke Einbussen mussten insbesondere im Geschäft mit
Softplastikerzeugnissen hingenommen werden.

Das Betriebsergebnis (EBIT) der Biella Group lag per 30. Juni 2013 bei CHF
-3.2 Mio. (Vorjahr: CHF -2.9 Mio.). Deutlich positive Effekte konnten aus
der voranschreitenden Integration der Falken-Gruppe und der Realisierung
von Synergien erzielt werden. Dem stehen jedoch spürbare
Ergebnisbelastungen aus den beschriebenen Umsatzrückgängen gegenüber.
Besonders betroffen war das Werk im ungarischen Kimle, wo schwerpunktmässig
Softplastikprodukte hergestellt werden. Das Konzernergebnis beläuft sich im
ersten Halbjahr auf CHF -3.2 Mio. (Vorjahr: CHF -2.9 Mio.).

Im Juli und August dieses Jahres hat Biella - wie bereits berichtet - zwei
bedeutende strategische Partnerschaften geschlossen. So wurden in Polen das
Grosshandelsgeschäft der Biella auf die PBS Connect Polska, einer Tochter
der PBS Holding AG, übertragen und im Gegenzug ein langfristiger Vertrag
zur exklusiven Belieferung mit von der Biella hergestellten Erzeugnissen
abgeschlossen. Im Bereich Softplastik wurden die defizitäre Fertigung im
ungarischen Werk Kimle eingestellt und die Produktionsanlagen an die zur
Ring International Holding AG gehörende ProOffice verkauft; sämtliche
Softplastikprodukte werden künftig im Rahmen von langfristigen
Liefervereinbarungen bezogen. Diese wichtigen Schritte schärfen das
strategische Profil der Biella Group als dem grössten europäischen Ordner-
und Ringbuchhersteller.

Angesichts der derzeitigen Marktlage wird es trotz der umgesetzten
Synergien aus der Falken-Akquisition, Strukturanpassungen und sonstiger
Kostenmassnahmen für Biella sehr anspruchsvoll werden, das gesetzte Ziel
einer spürbaren Verbesserung der EBIT-Marge bereits in diesem Jahr zu
erreichen.


Kennzahlen der Biella Group 1. Semester 2013

                        Jan.-Juni    Jan.-Juni    Veränderung   Jan.-Dez.
                        2013         2012                       2012
Erfolgsrechnung         in Mio CHF   in Mio CHF   in %          in Mio CHF
Nettoumsatz             91.2         78.3         16%           188.2
Betriebsergebnis EBIT   -3.2         -2.9         -11%          -2.3
Konzernergebnis         -3.2         -2.9         -10%          -3.8

                        30.06.2013   30.06.2012   Veränderung   31.12.2012
Bilanz                  in Mio CHF   in Mio CHF   in %          in Mio CHF
Umlaufvermögen          76.6         79.8         -4%           81.1
Anlagevermögen          58.9         62.1         -5%           61.4
Total Aktiven           135.5        141.9        -5%           142.5
Fremdkapital            61.0         63.0         -3%           64.0
Eigenkapital            74.5         78.9         -6%           78.5
Total Passiven          135.5        141.9        -5%           142.5

Nettoverschuldung       11.7         12.3         -5%           3.1



Kontakt:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Biella Group
Sekretariat Gruppenleitung
Biella-Neher Holding AG
Erlenstrasse 44, Postfach
CH-2555 Brügg
Tel.:  +41 32 366 3 404 oder 251
E-Mail: communications@biella.eu


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die Biella Group zählt mit der Akquisition der Falken-Gruppe zu den
bedeutendsten und leistungsstärksten europäischen Anbietern von
Büroartikeln. Die Gruppe verfügt über Produktionsstandorte in Deutschland,
der Schweiz, Polen, Grossbritannien und Rumänien, über Logistikzentren in
Brügg/Biel (CH), Wiener Neustadt (A), Cottbus (D) und Enkhuizen (NL) sowie
über ein europaweites Vertriebsnetz. Gruppenweit beschäftigt Biella im
Jahresdurchschnitt rund 1'000 Mitarbeiter/-innen.

Die Biella-Neher Holding AG ist an der Berner Börse BX Berne eXchange
kotiert (Symbol: BLLN, Valor: 151948s, ISIN: CH0001519484).

27.08.2013 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EQS veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EQS Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:                Deutsch
Unternehmen:            Biella-Neher Holding AG
                        Erlenstrasse 44
                        2555 Brügg
                        Schweiz
Telefon:                +41 32 366 33 33
Fax:                    +41 32 366 32 10
E-Mail:              info@biella.ch
Internet:            www.biella.ch
ISIN:                   CH0001519484
Valorennummer:
Börsen:                 BX

Ende der Mitteilung                             EQS Group News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: Biella-Neher Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: