Deutsche Telekom, T-Com

T-Com schließt IPTV-Kooperationsvertrag mit RTL-Senderfamilie

Darmstadt (ots) - T-Com erweitert das via IPTV erhältliche Fernsehangebot und hat einen Kabeleinspeisevertrag für das neue VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetz mit der deutschen RTL-Senderfamilie abgeschlossen. Damit stehen ab sofort auch die Programme von RTL Television, VOX, RTL 2, Super RTL, n-tv und Traumpartner TV über das IPTV-Bouquet von T-Com zur Verfügung. "RTL ist ein exzellenter Partner und eine gern gesehene Erweiterung für unser IPTV-Angebot. Mit diesem Vertragsabschluß haben wir jetzt alle TV-Branchengrößen für eine Kooperation mit uns gewinnen können. RTL ist ein Premium-Sender, der die deutsche Fernsehlandschaft maßgeblich mit geprägt hat und gleichermaßen für Vielfalt und Innovation steht", sagt Walter Raizner, Vorstand Deutsche Telekom, zuständig für das Geschäftsfeld Breitband/Festnetz. Anke Schäferkordt, Chefin der deutschen RTL-Senderfamilie: "Wir freuen uns, dass unsere Programme nun auch über das V-DSL-Netz der Deutschen Telekom ins Wohnzimmer gelangen werden. Damit haben die Zuschauer nun eine noch größere Auswahl, auf welchem Wege sie die Sender der deutschen RTL-Familie empfangen wollen." T-Com Kunden in den zehn VDSL-Ausbaugebieten haben derzeit Zugriff auf insgesamt über 100 TV-Kanäle. Dabei können neben den Programminhalten der RTL-Senderfamilie und der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten auch weitere private Sender wie Pro7, Sat1 oder Kabel1 und eine stetig wachsende Zahl an Special-Interest Angeboten wie MTV-Channels, Wein TV oder Job TV empfangen werden. Zusätzlich steht das gesamte Premiere-Programmbouquet inklusive der kostenpflichtigen Zubuchoption "Bundesliga auf Premiere powered by T-Com" mit den Live-Übertragungen der Spiele der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga zur Auswahl. ots Originaltext: Deutsche Telekom AG, T-Com Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontakt: Deutsche Telekom AG, T-Com Geschäftseinheit T-Online, Corporate Communications T-Online-Allee 1 64295 Darmstadt +49 6151 680-2210 (Tel.) +49 6151 680-2219 (Fax) E-Mail: press@t-online.net http://www.t-online.net

Das könnte Sie auch interessieren: